Radioactive sources

Strahlenschutz Sachverstand für den Umgang mit radioaktiven Quellen kann durch den Besuch eines entsprechenden und anerkannten Kurses erworben werden. Weitere Informationen zu den verschiedenen Kursen finden Sie hier.

The responsible person (radioprotection expert) for a license for the handling of sealed or unsealed radioactive sources must have an appropriate and recognized education in radioprotection. The table summarizes the recognized and necessary courses for the different types of sources.

Occupation Expert course Duration School
Unsealed radioactive sources

Umgang mit offenen und geschlossenen radioaktiven Quellen, Arbeitsbereiche B und C

Experts en radioprotection dans le domaine des secteurs de travail de type C et B

2 weeks

PSI (K420)

 

IRA

Sealed sources, low activity Einsatz von geschlossenen Strahlenquellen geringer Aktivität - QGA 1 day
Radiosafe (QGA)
Quellen mit geringer Aktivität - SPQ SUVA (SPQ)
Sealed sources, high activity Mess- und Regeltechnik- SPG 3 days
SUVA (SPG)
Commerce with radioactive sources Sachverstand Handel 2 days
SUVA (SPS)
Test of materials Radiation protection expert in testing materials with ionizing radiation 5 days
SUVA (SPW)

Für den Umgang mit offenen radioaktiven Quellen existiert ausserdem ein einwöchiger Sachkunde-Kurs, welcher von den Schulen PSI (Kurs K875) und IRA angeboten wird. Dieser Kurs ist nützlich für Personen, welchen Umgang mit offenen radioaktiven Quellen haben, nicht aber Sachverstand für die Bewilligung benötigen.

Last modification 17.08.2018

Top of page

Contact

Federal Office of Public Health FOPH
Division of Radiological Protection
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Berne
Switzerland
Tel. +41 58 462 96 14
E-mail

Print contact

https://www.bag.admin.ch/content/bag/en/home/gesund-leben/umwelt-und-gesundheit/strahlung-radioaktivitaet-schall/ausbildung-im-strahlenschutz/strahlenschutzausbildung-fuer-den-umgang-mit-radioaktiven-quellen.html