Kennzahlen der Schweizer Spitäler

In der dreizehnten Ausgabe der «Kennzahlen der Schweizer Spitäler» werden erneut die Zahlen von allen Spitälern veröffentlicht.

Der Artikel 59a des Krankenversicherungsgesetzes (KVG), der am 1. Januar 2016 in Kraft getreten ist (vorher Artikel 22a KVG), stellt in Verbindung mit Art. 31 der Verordnung über die Krankenversicherung (KVV) die gesetzliche Grundlage dieser Publikation dar. Die Angaben basieren auf den Daten 2017 der Krankenhausstatistik und der Medizinischen Statistik der Krankenhäuser des Bundesamtes für Statistik (BFS) und geben einen Überblick über Struktur, Patienten, Leistungen, Angebot, Personal und finanzielle Situation sowie den mittleren Schweregrad der Hospitalisationen von Akutpatienten der Spitäler.

Dokumente

2017

Vorbehalt: Die Kennzahl pPatWAK (Anteil ausserkantonale Patienten (%, stationär)) enthält einen Fehler für die Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft. Die Zahlen werden nach Lieferung der neuen Daten vom BFS korrigiert.

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2008/2009

Letzte Änderung 23.04.2019

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Direktionsbereich Kranken- und Unfallversicherung
Sektion Datenmanagement und Statistik
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 21 11
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/zahlen-und-statistiken/zahlen-fakten-zu-spitaelern/kennzahlen-der-schweizer-spitaeler.html