Monitoring der Krankenversicherungs-Kostenentwicklung (MOKKE)



Aktuelle Entwicklung der Bruttoleistung pro Person nach Wohnkanton und Kostengruppe (Abrechnungsjahr). 4 Aktualisierungen pro Jahr. Zeitreihen nach Kostengruppe, Altersklasse und Kanton ab 1997 (Abrechnungsjahr und Behandlungsjahr).

Der vollständige Inhalt ist nur auf den Seiten in Deutsch und Französisch verfügbar.

Aktueller Datenstand: 2. Quartal 2022

Hinweis : Die im Kostenmonitoring des BAG veröffentlichten Zahlen basieren auf den Meldungen der Krankenversicherer. Im Nachgang zur Publikation des Kostenmonitorings wurden Fehler in den gelieferten Zahlen festgestellt. Nach Gesprächen mit einigen Krankenversicherern und dem Unternehmen SASIS, welches diese Informationen zentral aufbereitet, hat sich herausgestellt, dass die publizierten Werte für das Jahr 2021 leicht zu hoch waren und korrigiert werden mussten. Die rückwirkende Korrektur der Zahlen für 2021 wurde mit der Veröffentlichung der Zahlen für das zweite Quartal 2022 durchgeführt.

Die Datengrundlage für das Monitoring hat einen gesamtschweizerischen Abdeckungsgrad von etwa 100% aller Versicherten. Damit stehen genügend Angaben zur Verfügung, um die Kostenentwicklung in der obligatorischen Krankenversicherung abzubilden.

Wie oben im Hinweis erwähnt, wurden die Zahlen zur Entwicklung der Gesundheitskosten aufgrund von Fehlern in den Meldungen einiger Krankenversicherer korrigiert. Die Korrekturen wirkten sich auf das Jahr 2021 (-202 Mio. CHF an Bruttoleistungen) und das erste Quartal 2022 (-68 Mio. CHF an Bruttoleistungen) aus, vor allem auf die Laborkosten. Die Korrekturen werden nun mit der Veröffentlichung der Zahlen für das zweite Quartal 2022 vollzogen. Infolgedessen muss das Wachstum der Gesundheitskosten für das Jahr 2021, das zuvor mit 5,1% angegeben wurde, nach unten korrigiert werden und beträgt nun 4,5%.

Trotz einer Verlangsamung des Anstiegs der Gesundheitskosten erreichen diese doch einen Betrag von über 1000 CHF pro Person und Quartal. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres gibt eine Person durchschnittlich fast 23 CHF mehr pro Quartal für Gesundheitsleistungen aus.

Das gemessene Wachstum im 2. Quartal 2022 im Jahresvergleich zeigt einen Kostenanstieg von 4,7%. Im vierteljährlichen Rhythmus, setzte sich der Rückgang des Wachstums fort, der im 2. Quartal 2021 begann, und erreichte im 2. Quartal ein Quartalswachstum von 2,2%. Der Rückgang beruht auf einem Basis-Effekt: Die Quartale mit Corona-bedingt tiefen Leistungen fallen schrittweise aus der Betrachtung heraus. Wenn man einen längeren Zeitraum betrachtet, der es erlaubt, die atypischen Effekte der Covid-19-Pandemie zu glätten, erreicht die Kostenentwicklung ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 2,5% über die letzten drei Jahre.

Im letzten verfügbaren Quartal waren die Kostengruppen, die am stärksten zum Quartalswachstum beitrugen, nach ihrem Beitrag in absoluten Zahlen geordnet, die ambulanten Spitalbehandlungen (6,1%), die in Apotheken abgegebene Arzneimittel (+5,2%), die Behandlungen in Arztpraxen (2,7%) und die Arzneimittel, die direkt in Arztpraxen abgegeben wurden (4,7%). Im Gegensatz dazu sanken die Kosten von stationären Spitalbehandlungen relativ stark (-4,8%) und die Kosten für Laboratorien gingen leicht zurück (-1,0%).

SVG-Diagramm 4 300 4 200 4 100 4 000 3 900 3 800 3 700 16 % 12 % 8 % 4 % 0 % -4 % -8 % 3 790 Fr. 3 822 Fr. 3 855 Fr. 3 909 Fr. 3 962 Fr. 3 991 Fr. 4 009 Fr. 4 054 Fr. 4 006 Fr. 3 994 Fr. 4 024 Fr. 3 999 Fr. 4 076 Fr. 4 151 Fr. 4 205 Fr. 4 244 Fr. 4 267 Fr. -0.4 % 0.5 % 0.3 % 0.3 % 2.8 % 4.5 % 4.4 % 4.0 % 4.0 % 3.7 % 1.1 % 0.1 % 0.4 % 0.4 % -1.4 % 1.8 % 3.9 % 4.5 % 4.5 % 6.1 % 4.7 % Q2 Q3 Q4 Q1 Q2 Q3 Q4 Q1 Q2 Q3 Q4 Q1 Q2 Q3 Q4 Q1 Q2 2018 2019 2020 2021 2022 1
1
Gleitende 4-Quartale in abs. CHF
Teuerungen über die jeweils letzten 4 Quartale in %

x-Achse: Quartale
y-Achse: Franken (Säulen) und Veränderung in % (Linie)

Datentabelle herunterladen (Excel)

 

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Direktionsbereich Kranken- und Unfallversicherung
Sektion Datenmanagement und Statistik
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 21 11
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/zahlen-und-statistiken/statistiken-zur-krankenversicherung/monitoring-zur-krankenkassenkostenentwicklung.html