Krankenversicherung: In der Schweiz wohnhafte Versicherte

Versicherungspflicht, Prämienvergleiche, Prämienverbilligung, Ihre Kostenbeteiligung, besondere Versicherungsformen, freiwillige Taggeldversicherung oder die Versichertenkarte: Informieren Sie sich hier, wenn Sie in der Schweiz wohnen.

Möchten Sie die Prämien der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP, Grundversicherung) berechnen oder vergleichen? Auf der Seite www.priminfo.ch finden Sie den neutralen Prämienrechner des Bundes.

Versicherungspflicht

Wer sich in der Schweiz niederlässt (Schweizer Bürger/in, C- oder B-Bewilligung), muss sich spätestens drei Monate nach Wohnsitznahme versichern. Dieselbe Frist gilt für Eltern von Neugeborenen.

Prämien und Kostenbeteiligung

Versicherer legen die Prämien fest. Grundsätzlich sind diese für alle Versicherten gleich hoch, jedoch gibt es kantonale Unterschiede. Die Versicherten beteiligen sich via Franchise, Selbstbehalt und Spitalbeitrag an den Kosten.

Besondere Versicherungsformen

Versicherte können auf verschiedene Weise ihre individuelle Prämie senken: 1. die Franchise erhöhen, 2. die freie Arzt- und Spitalwahl einschränken (z. B. Hausarzt-Modell) oder 3. einem Bonusmodell beitreten.

Prämienverbilligung

Gemäss Krankenversicherungsgesetz gibt es in bestimmten Fällen Prämienverbilligungen: Versicherte in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen erhalten Bundes- und Kantonsbeiträge.

Freiwillige Taggeldversicherung

Bei einer Arbeitsunfähigkeit, z.B. wegen Krankheit, Mutterschaft oder Unfall, kann es zu einem Lohnausfall kommen. Die freiwillige Taggeldversicherung deckt dieses Risiko ab.

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen decken Leistungen ab, welche die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP, Grundversicherung) nicht versichert. Für Versicherte sind sie freiwillig. Für Versicherer besteht keine Aufnahmepflicht.

Versichertenkarte

Versicherer stellen ihren Versicherten eine Versichertenkarte aus. Diese verbessert die medizinische Qualität und vereinfacht die Abrechnung. Sie kann als Identifikationsmittel für das elektronische Patientendossier dienen.

Letzte Änderung 26.08.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Direktionsbereich Kranken- und Unfallversicherung
Sektion Governance Aufsicht
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 21 11
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/versicherungen/krankenversicherung/krankenversicherung-versicherte-mit-wohnsitz-in-der-schweiz.html