Krankenversicherung: Datenaustausch Prämienverbilligung Versicherer - Kantone

Gestützt auf das KVG, die KVV und die Verordnung des EDI über den Datenaustausch für die Prämienverbilligung tauschen die Versicherer und die Kantone die Daten der Versicherten für die Prämienverbilligung einheitlich elektronisch aus.

Die Kantone und Versicherer sind verpflichtet, ihre Daten zur Prämienver-billigung nach einem einheitlichen Standard auszutauschen (Art. 65 Abs. 2 Bundesgesetz über die Krankenversicherung, KVG).
Der Bundesrat hat die Rechte und Pflichten der Kantone und der Versiche-rer in der Verordnung über die Krankenversicherung (KVV) geregelt (Art. 106b bis 106e KVV).
Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) hat die Einzelheiten in der Verordnung über den Datenaustausch für die Prämienverbilligung geregelt.

Dokumente

Letzte Änderung 04.07.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Direktionsbereich Kranken- und Unfallversicherung
Sektion Rechtliche Aufsicht KV
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 21 11
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/versicherungen/krankenversicherung/krankenversicherung-versicherer-aufsicht/datenaustausch-praemienverbilligung.html