Änderung des KVG (Vollstreckung der Prämienzahlungspflicht) und der KVV

Am 22. November 2023 hat der Bundesrat die Änderung des KVG (Vollstreckung der Prämienzahlungspflicht) in Kraft gesetzt und die KVV geändert.

Der Bundesrat setzt die Änderung des KVG gestaffelt in Kraft:
Ab 1. Januar 2024 können die Versicherer Minderjährige nicht mehr betreiben, wenn ihre Eltern die Prämien oder Kostenbeteiligungen nicht bezahlt haben.
Ab 1. Januar 2025 können die Versicherer die Versicherten grundsätzlich noch 2 Mal im Jahr betreiben.
Ab 1. Juli 2025 kann ein Kanton sich von den Versicherern die Verlustscheine für unbezahlte Prämien und Kostenbeteiligungen abtreten lassen.  

Im Einzelnen:

  1. Die Änderung des KVG vom 18. März 2022 (Vollstreckung der Prämienzahlungspflicht) tritt am 1. Januar 2024 in Kraft, ausgenommen:
    a. Art. 64a, Abs.. 2, der am 1. Januar 2025 in Kraft tritt;
    b. Art. 64a, Abs. 3bis, 4 und 5 sowie Abs. 1 der Übergangsbestimmungen, die am 1. Juli 2025 in Kraft treten.
  2. Die Änderung des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG) vom 18. März 2022 tritt am 1. Juli 2024 in Kraft.
  3. Die Änderung der KVV (Ausführungsbestimmungen zur KVG-Änderung) treten am 1. Juli 2025 in Kraft, ausgenommen die Art. 105b Abs. 2, Art. 105fbis, Abs. 1 et 2, Art. 105h, Art. 105l Abs. 2bis, und Art. 106c, Abs. 5 und 5bis, die am 1. Januar 2024 in Kraft treten.  

Medien

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen, dann haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die Seite News Service Bund zu gelangen und dort die Mitteilungen zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Letzte Änderung 22.11.2023

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Direktionsbereich Kranken- und Unfallversicherung
Sektion Rechtliche Aufsicht KV
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 21 11
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/versicherungen/krankenversicherung/krankenversicherung-revisionsprojekte/mod-oamal-oblig-payer-primes.html