Mittel und Gegenständeliste (MiGeL)

Die Mittel- und Gegenständeliste (MiGeL) regelt die Mittel und Gegenstände, die von der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) übernommen werden; dabei handelt es sich um Mittel und Gegenstände, die von den Versicherten selbst oder einer nichtberuflich an der Untersuchung oder Behandlung mitwirkenden Person angewendet werden.

News zu Leistungen der Krankenversicherung

Abonnieren Sie den Newsletter und Sie erfahren regelmässig, was sich im Bereich Leistungen der Krankenversicherung ändert.

Publizierte Änderungen

Die Änderungen der Mittel- und Gegenständeliste werden in der Amtlichen Sammlung des Bundesrechts (AS) nicht veröffentlicht.

Das Bundesverwaltungsgericht ist auf eine Beschwerde zu den publizierten Änderungen per 1. Januar 2021 betreffend die Senkung der Höchstvergütungsbeträge im Anhang 2 der Krankenpflege-Leistungsverordnung (KLV) für die Kapitel 14.11 Geräte zur Behandlung von Atemstörungen im Schlaf und 14.12 Geräte zur mechanischen Heimventilation der Mittel- und Gegenständeliste (MiGeL) nicht eingetreten. Damit entfällt die vom Bundesverwaltungsgericht angeordnete vorsorgliche Massnahme, welche die Entfernung der Änderungen von der Internetseite des BAG zur Folge hatte. Die vom EDI am 27. Mai 2020 und 30. November 2020 erlassenen Änderungen im Anhang 2 der KLV betreffend die Kapitel 14.11 Geräte zur Behandlung von Atemstörungen im Schlaf und 14.12 Geräte zur mechanischen Heimventilation der Mittel- und Gegenständeliste (MiGeL) mit Inkraftsetzung am 1. Januar 2021 beziehungsweise 1. Januar 2022 wurden vom Bundesverwaltungsgericht als rechtmässig bestätigt. Die faktische Umsetzung der Änderungen per 1. Januar 2021, der von der Beschwerde betroffenen Positionen, erfolgt per 1. März 2021.

Frühere Versionen der Änderungen in der MiGeL 

Gesamtliste

Die Mittel- und Gegenständeliste wird in der Amtlichen Sammlung des Bundesrechts (AS) und in der Systematischen Sammlung (SR) nicht veröffentlicht.

Mittel- und Gegenständeliste vom 01.03.2021, korrigierte Version vom 22.02.2021 (PDF, 1 MB, 23.02.2021)Korrigendum: Kapitel 14.11: Einleitung, Positionen 14.12.99.01.2 und 14.12.99.02.2: Limitation

Mittel- und Gegenständeliste vom 01.03.2021 in Excel-Format, korrigierte Version vom 22.02.2021 (XLS, 285 kB, 23.02.2021)Korrigendum: Kapitel 14.11: Einleitung, Positionen 14.12.99.01.2 und 14.12.99.02.2: Limitation

Frühere Versionen der MiGeL (Gesamtliste) 

Dokumente

Faktenblätter


Medien

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen, dann haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die Seite News Service Bund zu gelangen und dort die Mitteilungen zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Weiterführende Themen

Antragsprozesse Mittel- und Gegenständeliste

Wie ist der Antragsprozess für die Mittel- und Gegenständeliste aufgebaut?

Re-Evaluation von Leistungen der obligatorischen Krankenpflegeversicherung – HTA

Health Technology Assessment (HTA) steht international für die systematische Bewertung medizinischer Verfahren und Technologien und ist ein wichtiges Instrument der evidenzbasierten Politikberatung und Entscheidungsfindung

Referenzdokumente zur Krankenpflege-Leistungsverordnung und deren Anhänge

Das BAG publiziert die Referenzdokumente zur Krankenpflege-Leistungsverordnung und deren Anhänge 1, 2 und 3.

Letzte Änderung 23.02.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Sekretariat EAMGK
Ausschuss Mittel und Gegenstände
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 91 65
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/versicherungen/krankenversicherung/krankenversicherung-leistungen-tarife/Mittel-und-Gegenstaendeliste.html