Laboratorien und Laborleiter

Um in der Schweiz als Laborleiterin bzw. Laborleiter mit der fachlichen Hauptverantwortung für Laboranalysen arbeiten zu können, braucht es einen FAMH-Titel oder eine entsprechende Anerkennung der Gleichwertigkeit.

Laborleitung mit fachlicher Hauptverantwortung für Laboranalysen - Durchführung zu Lasten der obligatorischen Krankenpflegeversicherung

Wünschen Sie in der Schweiz als Laborleiterin bzw. Laborleiter mit der fachlichen Hauptverantwortung für Laboranalysen zu arbeiten und dies in einem Laboratorium, welches die Analysen zu Lasten der obligatorischen Krankenpflegeversicherung abrechnet, so benötigen Sie die Anerkennung der Gleichwertigkeit im Rahmen der Krankenversicherungsgesetzgebung.

Das Anmeldeformular finden Sie unter Dokumente.

Laborleitung mit fachlicher Hauptverantwortung für genetische Laboranalysen (zyto- oder molekulargenetische Analysen beim Menschen)

Wünschen Sie in der Schweiz als verantwortliche Leiterin oder verantwortlicher Leiter für die Durchführung von genetischen Laboranalysen (zyto- oder molekulargenetische Analysen beim Menschen) zu arbeiten, so benötigen Sie die Anerkennung der Gleichwertigkeit im Rahmen der Gesetzgebung über genetische Untersuchungen beim Menschen. Weitere Informationen sind hier erhältlich: Genetische Untersuchungen beim Menschen

Letzte Änderung 11.03.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Direktionsbereich Kranken- und Unfallversicherung
Abteilung Leistungen Krankenversicherung
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 21 11
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/versicherungen/krankenversicherung/krankenversicherung-leistungen-tarife/Analysenliste/Laboratorien-und-Laborleiter.html