Strategie Palliative Care

In den Jahren 2010-2015 hat der Bund die «Nationale Strategie Palliative Care» umgesetzt. In verschiedenen Bereichen, beispielsweise Versorgung, Bildung oder Sensibilisierung, wurden Massnahmen umgesetzt. 

Nationale Strategie Palliative Care 2010-2015

Bund und Kantone haben beschlossen, Palliative Care in der Schweiz im Rahmen einer nationalen Strategie zu fördern. Von 2010 bis 2015 wurden in den Bereichen «Versorgung», «Finanzierung», «Sensibilisierung», «Bildung», «Forschung» und «Freiwilligenarbeit» zahlreiche Massnahmen umgesetzt. Viele Akteure haben daran mitgearbeitet. Es wurden wichtige Grundlagendokumente erarbeitet, womit eine gute Basis für die Förderung und Verankerung von Palliative Care in der Schweiz gelegt ist.

Die «Nationalen Palliative Care Tage 2015» vom 2./3. Dezember 2015 mit über 600 Teilnehmenden boten einen Rückblick auf die erreichten Meilensteine (vgl. Links). Es wurde aber auch aufgezeigt, in welchen Bereichen noch Handlungsbedarf besteht. Der Film «Sterben heute» zeigt aus Sicht von betroffenen Personen, Angehörigen und Fachpersonen eindrücklich, wo noch Lücken und Probleme bestehen.

Von der Strategie zur Plattform Palliative Care

Um diese Lücken zu beheben, hat der Dialog Nationale Gesundheitspolitik an seiner Sitzung vom 29. Mai 2015 beschlossen, die «Nationale Strategie Palliative Care» in eine Plattform zu überführen. Die «Nationale Plattform Palliative Care» soll dazu beitragen, den Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen den beteiligten Akteuren zu fördern und gezielt Fragestellungen und Probleme zu bearbeiten. Ziel ist es, dass Palliative-Care-Angebote allen Menschen bedarfsgerecht und in guter Qualität zur Verfügung stehen. Die Plattform wird Anfang 2017 lanciert (vgl. Medienmitteilung).

Weiterführende Themen

Nationale Demenzstrategie 2014-2019

Die Nationale Demenzstrategie will die Lebensqualität der von Demenz Betroffenen verbessern, Belastungen verringern und die Qualität der Versorgung garantieren. Informieren Sie sich über Themenschwerpunkte und laufende Projekte.

Nationale Strategie gegen Krebs 2014-2017

Die Nationale Strategie gegen Krebs (NSK) hat unter Einbezug relevanter Stakeholder zum Ziel, die Krebsprävention und –bekämpfung zu verbessern.

Letzte Änderung 16.02.2017

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Gesundheitsstrategien
Sektion Nationale Gesundheitspolitik
CH - 3003 Bern

Tel.
+41 58 469 79 76

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/themen/strategien-politik/nationale-gesundheitsstrategien/strategie-palliative-care.html