Radonkarte der Schweiz

Die Radonkarte zeigt die Wahrscheinlichkeit [%], den Referenzwert von 300 Bq/m3 für die Radonkonzentration in Gebäuden zu überschreiten.

Wahrscheinlichkeit den Referenzwert zu überschreiten [%]: 

Radonkarte

Quelle: Bundesamt für Gesundheit, 2018

Die Radonkarte steht in einer interaktiven Form im Geokatalog von Swisstopo zur Verfügung. Klicken Sie dort auf die Radonkarte, um die Wahrscheinlichkeit [%] für einen bestimmten Standort zu erhalten (um ein einzelnes Pixel von 1x1 km auszuwählen, muss stark hineingezoomt werden). Dabei wird zusätzlich ein Vertrauensindex (hoch, mittel, niedrig, sehr niedrig) angezeigt, der die Verlässlichkeit der berechneten Wahrscheinlichkeit angibt.

Interpretation

Bestehende Gebäude: Die Radonkonzentration in einem bestimmten, bestehenden Gebäude kann ausschliesslich durch eine Messung festgestellt werden. Die Liste der anerkannten Radonmessstellen steht unten (unter «Dokumente») zur Verfügung. 

Neubauten: Die BAG-Empfehlungen zum Radonschutz in Neubauten, welche im Menü «Dokumente» zu finden sind. werden zur Zeit aktualisiert. Es ist vorgesehen, zusätzlich zu den Baueigenschaften, künftig auch die Wahrscheinlichkeit einer Überschreitung des Referenzwerts von 300 Bq/m3 gemäss der neuen Radonkarte zu berücksichtigen.

Letzte Änderung 27.07.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Strahlenschutz
Sektion Radiologische Risiken
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz

Tel. +41 58 464 68 80
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/themen/mensch-gesundheit/strahlung-radioaktivitaet-schall/radon/radongebiete-ch.html