Beratung durch Radonfachpersonen

Planen Sie einen Neubau oder eine Gebäudesanierung? Radonfachpersonen mit BAG anerkannter Ausbildung beraten Sie, wie ein Gebäude vor Radon geschützt werden kann.  

Kontaktangaben zu den Fachleuten, die eine vom BAG anerkannte Radonausbildung absolviert haben und in der Schweiz tätig sind, finden Sie auf der folgenden Liste nach Kanton sortiert:

Radonfachpersonen, die ihre Ausbildung in der Schweiz absolviert haben, aber im Ausland tätig sind finden Sie hier:

Regionale Radonfachstellen

Um die fachliche Unterstützung der Radonfachpersonen zu gewährleisten und deren Aus- und Weiterbildung zu organisieren, hat das BAG drei Fachhochschulen beauftragt, eine Radonfachstelle zu beherbergen und einen Radondelegierten einzusetzen. Pro Sprachregion wurde eine Radonfachstelle gebildet:

Deutschschweiz: Fachhochschule Nordwestschweiz, Institut Energie am Bau, St. Jakob-Strasse 84, 4132 Muttenz (www.fhnw.ch/radon)

Französische Schweiz: Haute école d’ingénierie et d’architecture, Pérolles 80, CP 32, 1705 Fribourg (www.heia-fr.ch). Delegierte: Joëlle Goyette Pernot, 026 429 66 65, joelle.goyette@hefr.ch

Italienische Schweiz: Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana, Campus Trevano SUPSI, 6952 Canobbio(www.radon.supsi.ch

 

Letzte Änderung 09.05.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Strahlenschutz
Sektion Radiologische Risiken
CH - 3003 Bern

Tel.
+41 58 464 68 80

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/themen/mensch-gesundheit/strahlung-radioaktivitaet-schall/radon/beratung-durch-radonfachpersonen.html