Projekte zum Themenschwerpunkt Kinder und Jugendliche

Aus der Praxis

Februar 2020

Suchtprävention im Sport: «cool and clean»

Das Programm «cool and clean» von Swiss Olympic richtet sich an Leiterinnen und Leiter, die mit Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 20 Jahren arbeiten. Mit «cool and clean» fördern die Leitenden die Lebenskompetenzen der Jugendlichen und sensibilisieren sie für die negativen Folgen von Suchtmittelkonsum. «cool and clean» fördert ein tabak- und alkoholfreies Umfeld der Jugendlichen und unterstützt Leitende, gefährliche Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und richtig zu reagieren.

www.coolandclean.ch


Ready4life: Von der Chatbot-App begleitet

Die Übergangszeit von der Schule zum Beruf ist richtungsweisend für die Zukunft. Viele Jugendliche fühlen sich in dieser Lebensphase überfordert und gestresst. Neue Situationen, Ausprobieren, Zurechtfinden... um die Lernenden in dieser Phase zu stärken und damit eine allfällige Überlastung nicht in riskantem Suchtmittelkonsum endet, hat die Lungenliga das Projekt ready4life lanciert: Mit Hilfe einer Chatbot-App (eine Art intelligente Antwortmaschine) stärken Jugendliche die Sozialkompetenz, verbessern ihr Stressverhalten und ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Substanzkonsum.

Website ready4life


Kurzfilme zur psychischen Gesundheit

Was tun, wenn Eltern psychisch krank sind? Das Institut Kinderseele Schweiz beantwortet diese Frage mit sieben Kurzfilmen. Drei Jugendliche, zwei Elternteile und zwei Fachpersonen geben Tipps. Hilfreich für Jugendliche psychisch erkrankter Eltern, für psychisch erkrankte Elternteile und deren PartnerInnen sowie für Fachpersonen, die mit Betroffenen zusammenarbeiten.

Zu den Filmen

Weitere Filme des Instituts Kinderseele Schweiz


Machen Sie Ihr Projekt bekannt!

Haben oder kennen Sie innovative Projekte aus der Praxis im Zusammenhang mit Gesundheitsförderung und Prävention für Kinder und Jugendliche? Gerne stellen wir diese in einem der nächsten Newsletter vor.

Mail an praeventionsstrategien@bag.admin.ch

Letzte Änderung 12.02.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Prävention nichtübertragbarer Krankheiten
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 463 88 24
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/strategie-und-politik/nationale-gesundheitsstrategien/strategie-sucht/newsletter-sucht/einzelberichte-newsletter-sucht/praxis-sucht-newsletter-9-2020.html