Koordinations- und Dienstleistungsplattform Sucht

Die Koordinations- und Dienstleistungsplattform Sucht (KDS) wurde 1996 vom Bundesrat eingesetzt mit dem Ziel, die Vier-Säulen-Politik des Bundes schweizweit zu verankern.  

Aufgabe der KDS ist die Koordination der Drogen- und Suchtarbeit mit den Kantonen und Städten und innerhalb der Bundesverwaltung. Die KDS besteht aus einem wissenschaftlichen Mitarbeiter und einer administrativen Assistentin beim BAG, sowie einem wissenschaftlichen Mitarbeiter beim Bundesamt für Polizei. Weiter sind verschiedene Gremien Teil der KDS:

Letzte Änderung 23.04.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Prävention nichtübertragbarer Krankheiten
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 463 88 24
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/strategie-und-politik/nationale-gesundheitsstrategien/strategie-sucht/kds.html