Spezialisierte Palliative Care

Bei einer instabilen Krankheitssituation, einer komplexen Behandlung oder Überlastung der Bezugspersonen kann spezialisierte Palliative Care notwendig sein. Dafür sind beim Betreuungs- und Behandlungsteam erweiterte Kompetenzen erforderlich.  

Patientinnen und Patienten in der spezialisierten Palliative Care

Unter dieser zahlenmässig kleineren Patientengruppe versteht man Patientinnen und Patienten, die auf Unterstützung durch ein spezialisiertes Palliative-Care-Team angewiesen sind. Dies, weil sie eine instabile Krankheitssituation aufweisen, eine komplexe Behandlung bzw. die Stabilisierung von bestehenden Symptomen benötigen oder bei deren nahestehenden Bezugspersonen die Überschreitung der Belastungsgrenze erkennbar wird. Auch spezialisierte Palliative Care kann im Spitalbereich, im Langzeitbereich und im ambulanten Bereich angeboten werden.

Versorgungsstrukturen Palliative Care

Das Dokument «Versorgungsstrukturen für spezialisierte Palliative Care» stellt die Versorgungsstrukturen für Palliative Care in der Schweiz exemplarisch dar und beschreibt die Leistungen und die Ausgestaltung der spezialisierten Palliative-Care-Angebote. Es wurde im Rahmen der «Nationalen Strategie Palliative Care» in Zusammenarbeit mit der GDK und palliative ch neu aufgelegt. Das Dokument dient als Orientierung für die Versorgungsplanung, d.h. für den Aufbau von lokalen, regionalen, kantonalen und kantonsübergreifenden Versorgungsstrukturen in der Palliative Care. Es richtet sich hauptsächlich an kantonale Gesundheits- und Sozialdirektionen sowie an kantonale, regionale und lokale Leistungserbringer.

Indikationskriterien für spezialisierte Palliative Care

Als eine Massnahme im Teilprojekt Versorgung der «Nationalen Strategie Palliative Care 2010–2012» wurden «Indikationskriterien für spezialisierte Palliative Care» erarbeitet. Die von einer interprofessionellen Fachgruppe verfassten Indikationskriterien dienen Fachpersonen als Orientierung, wann der Beizug von spezialisierten Fachpersonen bzw. die Zuweisung in eine spezialisierte Einrichtung notwendig ist. Anhand von vier Patientenbeispielen werden die Indikationskriterien erläutert und veranschaulicht (vgl. Downloads).

Letzte Änderung 06.08.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Gesundheitsstrategien
Sektion Nationale Gesundheitspolitik
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 469 79 76
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/strategie-und-politik/nationale-gesundheitsstrategien/strategie-palliative-care/grundlagen-zur-strategie-palliative-care/spezialisierte-palliative-care.html