Clean Hands

Mit dem Messinstrument «CleanHands» von Swissnoso kann auf einfache Weise elektronisch erfasst werden, wie es um die Händehygiene in der Praxis steht.  

Skizze Händehygiene

Viele healthcare-assoziierte Infektionen (HAI) werden dadurch verursacht, dass Keime über die Hände des medizinischen Personals übertragen werden. Eine korrekte Händehygiene muss in Schlüsselmomenten der Pflege eingehalten werden um die Übertragungen von (zum Teil multiresistenten) Keimen zu verhindern. «CleanHands» analysiert die erfassten Beobachtungen automatisch und bereitet sie grafisch auf. Weil die Ergebnisse zeitnah vorliegen, ist ein direktes Feedback an die beobachteten Fachpersonen möglich. Grundlage ist das Konzept «My 5 moments», das die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in den «Guidelines on Hand Hygiene in Health Care» erstellt hat. Die App ist seit 2015 verfügbar und wird aktuell von über 100 Gesundheitsinstitutionen verwendet.  

Letzte Änderung 31.10.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Übertragbare Krankheiten
Sektion Infektionskontrolle und Impfprogramme
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 463 87 06
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/strategie-und-politik/nationale-gesundheitsstrategien/strategie-noso--spital--und-pflegeheiminfektionen/noso-in-den-spitaelern/arbeitshilfen/clean-hands.html