Plattform Selbstmanagement-Förderung bei chronischen Krankheiten und Sucht (SELF)

Die Plattform SELF soll das Gefäss sein für die Umsetzung der Handlungsempfehlungen, welche im Referenzrahmen gemeinsam mit den Stakeholdern formuliert wurden.

Das zweite Forum der Plattform SELF mit dem Schwerpunktthema «Good practice-Angebote der Selbstmanagement-Förderung» findet statt am

29. Oktober 2019 von 10.00 bis 17.00h im Campus Liebefeld, Bern.

=> Programm 2. Forum SELF


Ziel der Plattform SELF

Über den Austausch und die Vernetzung im Rahmen der «Nationalen Plattform» werden Synergien unter den nationalen Akteure und kantonalen Behörden im Themenbereich Selbstmanagement-Förderung (NCD, psychische Krankheiten, Sucht) in der Schweiz gestärkt und Ressourcen effizienter genutzt. Zudem werden Bedürfnisse identifiziert, innovative Ansätze entwickelt, sowie relevante Fragestellungen angegangen, hinsichtlich dem Ziel, die Selbstmanagement-Förderung im Schweizerischen Gesundheitswesen schweizweit stärker strukturell zu verankern.

Unterziele

  1. Bearbeitung der im Referenzrahmen identifizierten Handlungsfelder und Empfehlungen (Definition und Planung  von zentralen Anliegen, Identifikation von Lücken, Arbeitsgruppenbildung, Pflichtenheft-Ausarbeitung, Erarbeitung von Grundlagen: Empfehlungen, Handlungsanleitungen und Qualitätskriterien)
  2. Förderung der Vernetzung und des Erfahrungsaustausches zwischen den Akteuren
  3. Vermittlung von Informationen und Wissen im Themenbereich Selbstmanagement-Förderung (z.B. über Projekte der Projektförderung Prävention in der Gesundheitsversorgung (PGV), Arbeitsgruppen-Ergebnisse, Diskussion Schnittstellen /Unterschiede bei NCD, psychische Gesundheit und Sucht im Selbstmanagement)

Organisation

Die Plattform-Koordination wird vom BAG übernommen unter der Leitung der Steuergruppe und in Koordination mit einem Kernteam.

Mitglieder der Plattform sind Vertretungen von Organisationen und Institutionen, die sich mit der Selbstmanagement-Förderung in den definierten Themenfeldern auseinandersetzen oder dies beabsichtigen.

Unter den Mitgliedern der Plattform werden Arbeitsgruppen gebildet, welche Fragestellungen bearbeiten.

Einmal jährlich findet für alle Plattform-Mitglieder eine Veranstaltung statt.

Letzte Änderung 09.10.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Prävention nichtübertragbarer Krankheiten
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 463 88 24
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/strategie-und-politik/nationale-gesundheitsstrategien/strategie-nicht-uebertragbare-krankheiten/praevention-in-der-gesundheitsversorgung/selbstmanagement-foerderung-chronische-krankheiten-und-sucht/plattform-selbstmanagement-foerderung.html