Agenda / Veranstaltungen mit Bezug zu NCD

Agenda / Veranstaltungen

September 2018 - In dieser Rubrik, die laufend ausgebaut wird, weisen wir auf spannende Veranstaltungen in den kommenden Monaten hin. Tragen Sie sich die Daten in Ihrer Agenda ein.

  • Kantonsübergreifender Erfahrungs- und Wissensaustausch für die kantonalen Beauftragten für Gesundheitsförderung und Suchtfragen vom 1. und 18. Oktober 2018. Ein kantonsübergreifender Erfahrungs- und Wissensaustausch für die kantonalen Beauftragten für Gesundheitsförderung und Suchtfragen sowie für weitere Akteure im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention entspricht einem Bedürfnis. Deshalb finden im Rahmen der Strategien Prävention nichtübertragbarer Krankheiten (NCD), Sucht und psychische Gesundheit jährlich bis zu vier halbtägige, kantonale Austauschtreffen statt: Zwei «Kantonale Austauschtreffen Deutschschweiz (KAD)» finden in der Deutschschweiz statt, ein «Rencontre Intercantonale Latine (RIL)» in der Romandie sowie ein Treffen örtlich flexibel. Das Ziel dieser Veranstaltungen ist es, die Fachleute, die sich mit Fragen der Gesundheitsförderung und Prävention beschäftigen, bezüglich ihrer Aktivitäten untereinander zu vernetzen, ihnen interessante neue Erkenntnisse aus der Forschung aber auch erfolgreiche Projekte aus anderen Kantonen zu präsentieren. Die jeweiligen Themen werden unter Einbezug der Kantone durch die Trägerschaft festgelegt, die sich aus Gesundheitsförderung Schweiz, dem Bundesamt für Gesundheit BAG, der Gesundheitsdirektorenkonferenz GDK und der Eidgenössischen Zollverwaltung EZV zusammensetzt. Die Daten lauten: 1. Oktober 2018 RIL: 13.15 – 17.30 Uhr im Hôtel Continental,Place de la Gare 2, Lausanne. «Comprendre les réseaux sociaux pour les utiliser dans les domaines addictions/MNT» / 18. Oktober 2018 KAD: 13.00 bis 17.10 Uhr im Volkshaus Zürich (Stauffacherstrasse 60) zum Thema «Psychische Gesundheit und Sucht».
  • Am 12. November 2018 findet im Rahmen der Initiative «actionsanté» im Bundesamt für Gesundheit in Bern die Informations- und Netzwerkveranstaltung «Bewegungsfreundliches Umfeld» statt. actionsanté strebt ein bewegungsfreundliches Umfeld an. Unternehmen in den Bereichen Sportartikel, Outdoor, öffentlicher Verkehr oder App-Anbieter im Kontext Mobilität oder Bewegung können hierzu einiges beitragen.  
  • Am 6. Mai 2019 findet die gemeinsame Stakeholderkonferenz der beiden nationalen Strategien NCD sowie Sucht statt. Das Schwerpunktthema des Jahres 2019 lautet «Alter», und auch die Stakeholderkonferenz wird sich diesem Thema widmen.

Rückblick auf die nationale Tagung «Gesundheit und Armut» der Berner Fachhochschule

Ende Juni 2018 wurde in Bern die nationale Tagung «Gesundheit und Armut» durchgeführt. Die dritte Tagung zu diesem Thema fragte nach den gesundheitlichen Folgen von Armut in der Lebenslaufperspektive. Die Ausgabe 5/2018 des Faktenblatts «Social Impact» widmet sich der Frage: Arm und krank - ein Leben lang? Eine koordinierte Gesamtpolitik für die Förderung gleicher Gesundheitschancen. Das Faktenblatt bietet eine Kurzfassung der Zusammenhänge zwischen Armut und Gesundheit, ungleichen Gesundheitschancen über alle Lebensphasen.

Letzte Änderung 01.10.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Prävention nichtübertragbarer Krankheiten
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 463 88 24
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/strategie-und-politik/nationale-gesundheitsstrategien/strategie-nicht-uebertragbare-krankheiten/newsletter-ncd/einzelberichte/agenda-newsletter-2-2018.html