Gesundheitsversorgung für Asylsuchende

Asylsuchende sind gesundheitlich oft besonders belastet und benötigen eine adäquate Gesundheitsversorgung. Im Auftrag des BAG werden zurzeit mehrere Studien zu diesem Thema erstellt.

Wir unterstützen verschiedene Aktivitäten und Forschungsprojekte, welche die Qualität der Gesundheitsversorgung von Asylsuchenden untersuchen und verbessern sollen. Eine Studie zum Thema Gesundheitsversorgung von traumatisierten Asylsuchenden liegt bereits vor (siehe unten in der Infobox). Sie gibt Einblick, wie Expertinnen und Experten die Versorgungssituation im Bereich psychische Gesundheit beurteilen und liefert Empfehlungen für eine verbesserte Betreuung und Versorgung von traumatisierten Asylsuchenden.

Informationen zur Verhütung übertragbarer Krankheiten in Asylzentren finden Sie unter: Infektionskontrolle für Asylsuchende

Weiterführende Themen

Infektionskontrolle für Asylsuchende

Ein Konzept für die Sicherstellung der Gesundheitsversorgung wird umgesetzt.

Letzte Änderung 30.03.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Gesundheitsstrategien
Sektion Gesundheitliche Chancengleichheit
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 74 17
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/strategie-und-politik/nationale-gesundheitsstrategien/gesundheitliche-chancengleichheit/chancengleichheit-in-der-gesundheitsversorgung/gesundheit-asylbereich.html