Verzeichnis Modelle guter Praxis – Interprofessionalität

Das BAG führt ein öffentlich zugängliches Verzeichnis «Interprofessionalität im Gesundheitswesen». Es ermöglicht Ihnen, Modelle nach verschiedenen Kriterien wie z. B. Kanton, Interventionsbereich, Beruf, Setting oder via Volltextsuche zu finden.

Suchbegriffe
Kanton
Interventionsbereich
Setting (Ort)
Involvierte Berufe
Bereich der interprofessionellen Zusammenarbeit
Kontinuität
Projektevaluation
Opti-Q Multimorbidität Pilotprojekt zur Verbesserung der Versorgungsqualität von multimorbiden Patientinnen und Patienten – Verein QualiCCare, Rütistrasse 3a, 5400 Baden
YourMed: Entwicklung und Anwendung eines therapiebegleitenden Bewertungssystems zur interdisziplinären Anwendung für Ärzte, Apotheken und andere Gesundheitsfachpersonen – YourMed
Soziale Arbeit in der Arztpraxis – Berner Fachhochschule BFH
Interprofessionelle Qualitätszirkel in der Palliativversorgung - Konzept – Fachhochschule Nordwestschweiz
Interprofessionelles Austrittsplanungs- und Visitentraining mit In-HospiTool (IAVI) – Fachstelle Interprofessionelles Training und Transfer (FIT)
Interprofessionelle Versorgungsketten – ein Zusammenspiel aller Akteurinnen und Akteure – ETH Zürich (ETHZ)
Perioperatives Management in der Orthopädie durch die Physiotherapie (PMOP) – Kantonsspital Winterthur, Brauerstr. 15, 8401 Winterthur
Interdisziplinäres Huddling mit Patieteneinbezug – Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD) AG
Implementierung der peroralen patientenkontrollierten Analgesie durch Pflegefachpersonen – Luzerner Kantonsspital
Interprofessional Education Day 2019: Von Egos und anderen Dramen – Zusammenarbeit im Gesundheitswesen – Prodekanat Interprofessionalität - Medizinische Fakultät Universität Zürich (UZH), Pestalozzistrasse 3/5, 8091 Zürich und Departement Gesundheit - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), Technikumstrasse 71, 8401 Winterthur
Ärztlich-pflegerische Zusammenarbeit auf Basis eines Ergänzungsmodells in einer ambulanten geriatrischen Sprechstunde – Versorgungsnetz «Réseau santé Nord Broye»
Guter Start ins Familienleben GUSTAF – Gesundheits- und Sozialdirektion NW
Interprofessionelle Reviews in der Psychiatrie – H+ Die Spitäler der Schweiz
Fragmentiertes Debriefing – Universitätsspital Basel
Diabetes Betreuungskonzept – Medbase Gruppe, Technikumstrasse 73, CH-8400 Winterthur
«Zürcher interprofessionelle klinische Ausbildungsstation» (ZIPAS) – ZIPAS Projektverbund
Entwicklung und Einführung von Interprofessionellen Teams auf den Stationen – Schweizer Paraplegiker Zentrum
Ausbildungskurs in interprofessioneller Teamarbeit und Führung – SWISS-IPE, 263 rte de St Julien
Runder Tisch - Ein Leitfaden zur interprofessionellen Zusammenarbeit – Gesundheits- und Sozialdirektion Nidwalden
Interprofessionelle Fallbesprechung für Studierende – UniversitätsSpital Zürich
Seniorenfreundliches Notfallzentrum – Universitätsspital Basel
Medical care Team – Zentrum für Pflege und Betreuung Reusspark
Begleitete Intervision - Eine gemeinsame, interprofessionelle Sprache bei Störungen in der Zusammenarbeit finden – Universitätsspital Basel
CAS Zertifikatslehrgang "Interprofessionelle spezialisierte Palliative Care" – Palliativakademie Bern, Inselspital, Freiburgstrasse 28, 3010 Bern
«Interprofessional Education» in Medizin und Pharmazie an der Universität Basel – Universität Basel, Klingelbergstrasse 50, 4056 Basel
Careum Summer School Wie gelingt Patientenbeteiligung im Berufsalltag? «Perspektiven entdecken, Autonomie stärken - Lernende und Studierende handeln mit Patientinnen und Patienten selbstbestimmt und interprofessionell» – Careum Stiftung
Hygiene im OP-Bereich – Careum AG Bildungszentrum für Gesundheitsberufe
Diskussionsplattform Perinatologie – gynécologie suisse
Selbsthilfefreundliche Gesundheitsinstitutionen – Selbsthilfe Schweiz, Laufenstrasse 12
„Ausgeschlafen und vital“ dank erholsamem Schlaf – Ausgeschlafen.ch
Pilotprojekt "Versorgungskette Palliative Care Kanton Solothurn" – palliative so
Interprofessionelles und interdisziplinäres Wundnetzwerk in Luzern und Agglomeration bzw. mittlerweile auch Zentralschweiz – Verein Luzerner Wundmanagement, Obgardistrasse 2, 6043 Adligenswil
Familienzentrierte Betreuung in der Neonatologie – Universitätsspital Zürich, Frauenklinikstr. 10, 8091 Zürich
Neuartige Zusammenarbeit zwischen dem mobilen Notfall- und Reanimationsdienst (SMUR) und dem Zentrum für psychiatrische Notfälle (CUP) – Psychiatrie Zentrum Neuenburg (CNP), Rue de la Maladière 45, 2000 Neuenburg
Zugehende Beratung bei Demenz – Alzheimervereinigung Kanton Zürich
Medi Porta: Interprofessionelle Behandlung/Beratung – Medi Porta - Arzt und Apotheke gleis d
ANP Uri: Interprofessionelle Arbeitsteilung zwischen Hausarzt und Pflegeexpertin APN - ein Pilotprojekt – Institut für Hausarztmedizin & Community Care Luzern
Behandlungspfad STEMI – Spital Wallis
Interprofessionelles Behandlungskonzept für Pankreaspatienten - die APN als Drehscheibe – Klinik Beau-Site, Schänzlihalde 11
«Interprofessionelle Zusammenarbeit … kann man erlernen!» – Verein SwissIPE c/o Dr. Zirbs Savigny Brigitte
Gewährleistung der Medikationssicherheit an den Schnittstellen Spitaleintritt und Spitalaustritt sowie während des Spitalaufenthaltes durch interprofessionelle Zusammenarbeit – Zuger Kantonsspital AG, Landhausstrasse 11, 6340 Baar
Interdisziplinäre Chronic Care in der Arztpraxis – Oviva, Talstrasse 24, 8852 Altendorf
«ResOnco»: WOHNORTSNAHE BETREUUNG IN DER ONKOLOGIE - Spitalinterne und -externe Koordination – «ResOnco»: WOHNORTSNAHE BETREUUNG IN DER ONKOLOGIE
Demenz verstehen - den Menschen sehen (Inhouse-Weiterbildung) – CURAVIVA Weiterbildung, Abendweg 1, Postfach, 6000 Luzern 6
Interprofessionelle Betreuung von Menschen mit angeborener Hämostasestörung – Inselspital Bern
Multiprofessioneller, ambulanter Vorabklärungstag für komplexe Operationen im Kopf-Hals-Bereich – Inselspital, Universitätsspital Bern
Outpatient Parenteral Antibiotic Therapy (OPAT) – Outpatient Parenteral Antibiotic Therapy (OPAT), Universitätsspital Basel, Petersgraben 4, 4031 Basel
Netzwerk Nutricare - wohnortnahe Ernährungsberatung – Netzwerk Nutricare, Rosenweg 15 a, 3007 Bern
Interprofessionelle Fallführung in der Psychiatrie – Spital Emmental
Interprofessioneller Venenpunktionskurs für Studierende der Pflege, Hebammengeburtshilfe und Humanmedizin – Universität Bern, Institut für Medinische Lehre (IML), Mittelstr. 43, 3012 Bern
Integrierte und interprofessionelle Verbesserung der Patientenbetreuung das In-HospiTOOL Projekt – Kantonsspital Aarau
Intensives Case Management – Universitäre Psychiatrische Dienste Bern AG, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Bolligenstrasse 111, 3000 Bern 60
Interprofessionelles Lernen von Medizin- und Pflegestudierenden – Universität Bern
Interprofessionelle Schulung und kollaborative Praxis, das Modell von Lausanne – Institut und Hochschule für Gesundheit La Source
Gruppe Osteogenesis imperfecta des Universitätsspitals CHUV in Lausanne – CHUV
Notfallprozess Neurologie / Acute Care Nurse (ACN) – Inselgruppe AG, Inselspital Bern, Freiburgstrasse 16, 3010 Bern
Behandlung von Patienten/-innen mit Beschwerden am Bewegungsapparat durch eine/n Hausarzt/-ärztin oder eine/n Chiropraktor/-in: Gesundheitszustand und Kosten – ChiroSuisse (Schweizerische Chiropraktoren-Gesellschaft)
CAS «Ausbilden in Gesundheitsberufen» – Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW, Departement Gesundheit, Technikumstrasse 71
Mamamundo - Geburtsvorbereitung in Ihrer Sprache – Mamamundo
SISCare – Sispha SA (de Ofac) Avenue de Rhodanie 48, CP 1149, 1001 Lausanne
WOMAN-PRO Programm – Fachhochschule St.Gallen
Interprofessionelle Kommunikationsprozesse – Komplexe Gesprächssituationen mit Patientinnen und Patienten – Careum Stiftung; Careum Bildungsentwicklung; Careum Bildungszentrum; Medizinische Fakultät der Universität Zürich
Interprofessionelle Tagungen – Lausanner Gruppe für interprofessionelle Ausbildung und Praxis
Interprofessionelles Simulationszentrum (CiS) – Interprofessionelles Simulationszentrum (CiS)
Leadership Programm USZ: Leadership Introduction, Leadership Basic, Leadership Advanced und Leadership Alumni – Universitätsspital Zürich / Rämistrasse 100
Aufsuchende Familienarbeit und -therapie – Hometreatment Organisation HTO GmbH
Interprofessionelle spezialisierte Palliative Care - Zertifikatslehrgang (CAS) – Kantonsspital St.Gallen
Interprofessionelle Weiterbildung für Pflegende und Ärztinnen und Ärzte des Notfallzentrums – Inselspital Bern
Interprofessionelle Fachgesellschaft – Schweizerische Gesellschaft für Intensivmedizin
Schulung: Überbringung schlechter Nachrichten – Begleitung von Kranken und deren Angehörigen – Waadtländer Universitätsspital Lausanne (CHUV)
Interprofessionelle Praxisausbildung in der Lern- und Arbeitsgemeinschaft – UniversitätsSpital Zürich
Notfallmodul – in Notfallsituationen kompetent handeln – Careum Stiftung; Careum Bildungszentrum; Medizinische Fakultät der Universität Zürich
Interprofessionelle Bachelorstudiengänge – DEASS SUPSI
Palliative Care - das Leben vollenden (Inhouse-Weiterbildung) – CURAVIVA Weiterbildung, Abendweg 1, Postfach, 6000 Luzern 6
rehapunkt - Interdisziplinäre Rehabilitation und Berufliche Integration von hirnverletzten Menschen – rehapunkt Tageszentrum für hirnverletzte Menschen
Interdisziplinäre Abteilung zur umfassenden Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Schmerzen – Zentrum für Schmerzmedizin ZSM

Haben Sie Modelle, Initiativen oder Aktivitäten im Bereich der Interprofessionalität, die andere Personen interessieren oder inspirieren können? Wenn ja, können Sie Ihr Modell mittels des Online-Formulars einfach und schnell erfassen.

Sie helfen damit die Interprofessionalität im Bereich der Bildung und Berufsausübung zu fördern.

Das könnte Sie auch interessieren:

Projektförderung

Die Projektförderung PGV unterstützt innovative Interventionen und Multiplikationen von bereits etablierten PGV-Angeboten. Sie zielt darauf ab, präventive Interventionen in der Gesundheitsversorgung zu integrieren.

Suche Modelle guter Praxis

Sind Sie interessiert, mehr über laufende Projekte und Angebote für betreuende Angehörige zu erfahren? Möchten Sie ein neues Angebot entwickeln oder ausbauen? Hier finden Sie interessante Praxismodelle.

Weiterführende Themen

Interprofessionalität in der ärztlichen Bildung

Diese Themengruppe beschäftigte sich mit den Schnittstellen zwischen den Bildungsgängen der Gesundheitsberufe. Als Resultat wurde ein Konzept für die interprofessionelle Ausbildung präsentiert.

Förderprogramme der Fachkräfteinitiative plus

Das vorhandene Potenzial an Fachpersonen in der Schweiz soll stärker gefördert und genutzt werden. Dies ist das Ziel der zwei neuen Förderprogramme im Gesundheitswesen, die am 4. März 2016 vom Bundesrat gutgeheissen worden sind.

Förderprogramm «Interprofessionalität im Gesundheitswesen 2017-2020»

Mit dem Förderprogramm soll die Interprofessionalität im Gesundheitswesen gestärkt werden. Dies soll u.a. zu einer erhöhten Effizienz beitragen.

Letzte Änderung 21.01.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Gesundheitsberufe
Sektion Weiterentwicklung Gesundheitsberufe
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 74 17
E-Mail

Online-Verzeichnis: Eintragsänderung / Mutation

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie die Angaben zu Ihrem «Modell guter Praxis» aktualisieren möchten.

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/strategie-und-politik/nationale-gesundheitspolitik/foerderprogramme-der-fachkraefteinitiative-plus/foerderprogramme-interprofessionalitaet/projektverzeichnis-modelle-guter-praxis.exturl.html/aHR0cHM6Ly9pbnRlcnByb2YuYmFnYXBwcy5jaC9wb3J0YWxfZG/UucGhw.html