Kanton Basel-Stadt: Familienfreundliche Wirtschaftsregion Basel

Die Familienfreundliche Wirtschaftsregion Basel dient als Plattform für die Zusammenarbeit und die Vernetzung von privaten und öffentlichen Arbeitgebenden, Wirtschaftsverbänden und Verwaltungsstellen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern.

Das Wichtigste zur Entlastung betreuender Angehöriger

Unternehmen investieren viel, um geeignete Führungs- und Fachkräfte zu finden und zu halten. Hier setzt die Familienfreundliche Wirtschaftsregion Basel an: Seit mehr als einem Jahrzehnt engagiert sie sich als Netzwerk aus Unternehmen, Verbänden und Verwaltungsstellen für familienfreundliche Arbeits- und Rahmenbedingungen in der Region. Dazu greift sie zukunftsweisende Themen auf, wie etwa die Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Angehörigenbetreuung.

Für die Erreichung der Ziele engagieren sich Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik. Das Netzwerk wurde in den letzten Jahren substantiell erweitert und die Zusammenarbeit intensiviert. Der Erfahrungsaustausch zwischen den Unternehmen am Runden Tisch ist für die Umsetzung familienfreundlicher Massnahmen zentral.

Steckbrief


Region

  • Nordwestschweiz

Sprachen

  • Deutsch

Laufzeit

  • Die Familienfreundliche Wirtschaftsregion Basel wurde 2006 gegründet.

Stand

  • Regulärer Betrieb

Letzte Änderung 18.12.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Gesundheitsstrategien
Sektion Nationale Gesundheitspolitik
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 463 30 11
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/strategie-und-politik/nationale-gesundheitspolitik/foerderprogramme-der-fachkraefteinitiative-plus/foerderprogramme-entlastung-angehoerige/modelle-guter-praxis-suche/wirtschaftsregion-basel.html