Beratungsangebot «work & care»

Die Movis AG engagiert sich seit 1922 für Menschen in der Arbeitswelt. Als Partnerin von Firmen und Versicherungen (Kundenunternehmen) berät die Movis AG Mitarbeitende in persönlichen, gesundheitlichen, betrieblichen und finanziellen Fragen.

Das Wichtigste zur Entlastung betreuender Angehöriger

Der Hauptfokus der Beratungstätigkeit liegt auf der Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Wohlbefindens der Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden. Das Angebot «work & care» richtet sich an berufstätige pflegende Angehörige und fördert die Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Angehörigenbetreuung.

Beratungsangebot

Die Beratenden der Movis AG, hauptsächlich Sozialarbeitende, kommen aufgrund der persönlichen Initiative des betroffenen Mitarbeitenden oder auf Wunsch der/des Vorgesetzten zum Einsatz. Mittels Raster wird die individuelle Situation sorgfältig analysiert und eine umfassende Beratung zur Entlastung der/des pflegenden Angehörigen vorgenommen. Anschliessend werden Situation und Arbeitsfähigkeit beurteilt und Unterstützung bei der Kommunikation mit dem Arbeitgeber angeboten.

Die Kundenunternehmen werden durch diverse Aktionen für das Thema sensibilisiert, erhalten Vorschläge für gezielte Massnahmen zur Prävention und Früherkennung und werden mit weiteren Arbeitsinstrumenten unterstützt.

Steckbrief

Logo Movis

Name des Anbietenden

Movis SA

Art der Massnahme

  • Bedarfsklärung, Information & Beratung
  • Arbeitsmodelle
  • Sensibilisierung & Öffentlichkeitsarbeit
  • Schulung & Wissensvermittlung

Alter betreute Person

  • Alle Altersgruppen

Interventionsbereich

  • Arbeitswelt

Region

  • Gesamtschweiz

Sprachen

  • Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch

Laufzeit

  • Das Beratungskonzept «work & care» wurde im Jahr 2016 entwickelt.

Stand

  • Pilotphase
  • Regulärer Betrieb

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Gesundheitsstrategien
Sektion Nationale Gesundheitspolitik
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 469 79 76
E-Mail

Letzte Änderung 07.06.2018

Zum Seitenanfang