Kampagne zur Organspende: «Entscheiden. Mitteilen. Festhalten.»

Eine Willensäusserung zur Organspende ist wichtig und einfach: Wesentlich ist, dass Sie Ihren persönlichen Entscheid zur Organspende treffen, ihn beispielsweise in einer Spendekarte festhalten und Ihre Liebsten darüber informieren.

Mit der Kampagne «Entscheiden. Mitteilen. Festhalten» informieren und sensibilisieren wir gemeinsam mit der Stiftung Swisstransplant zum Thema Organspende. Setzen Sie sich frühzeitig mit der Spende Ihrer Organe auseinander, reden Sie darüber, treffen Sie eine Entscheidung dafür oder dagegen und teilen Sie den getroffenen Entscheid Ihren Angehörigen mit. Denn in einer schwierigen Situation sollen diese sich nicht auch noch für oder gegen eine Organspende entscheiden müssen.

Die Kampagne dauert bis 2024. Mehr Informationen: www.leben-ist-teilen.ch

Weiterführende Themen

Spende und Transplantation von Organen, Geweben und Zellen

Transplantationen können Leben retten oder die Lebensqualität verbessern. Das Transplantationsgesetz regelt in der Schweiz die Spende wie auch die Transplantation von Organen, Geweben und Zellen. Erfahren Sie hier, was es braucht, damit eine Transplantation möglich wird.

Das Volk sagt Ja zur Widerspruchslösung

Das Volk hat sich am 15. Mai 2022 für die Widerspruchslösung bei der Organspende ausgesprochen. Wer nach dem Tod keine Organe und Gewebe spenden möchte, muss dies künftig festhalten. Die neue Regelung gilt frühestens ab 2024.

Letzte Änderung 21.09.2022

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Kommunikation und Kampagnen
Sektion Kampagnen
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 463 87 79
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/strategie-und-politik/kampagnen/organspendekampagne.html