HIV-/STI-Präventionskampagne – LOVE LIFE

Ab dem 23. Oktober 2017 zeigt die LOVE LIFE-Kampagne des Bundesamts für Gesundheit, der Aids-Hilfe Schweiz und SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz erneut die Infektionsrisiken beim Wechsel von Sexualpartnern auf. Ausserdem steht mit dem Safer-Sex-Check ein neues Tool für personalisierte Empfehlungen im Internet zur Verfügung.

BAG_Plakat_Frau_1_2017
BAG_Plakat_Frau_2_d_2017
BAG_Plakat_Frau_1_2017

Neu werden nur noch zwei Safer-Sex-Regeln kommuniziert. Die erste Regel ist immer noch dieselbe: «1. Vaginal- und Analsex mit Kondom». Damit kann man die Übertragung von HIV verhindern und die Risiken für andere STI verringern. Die zweite Regel ist neu: «2. Und weil’s jede(r) anders liebt: Mach jetzt deinen persönlichen Safer-Sex-Check auf lovelife.ch». Nach dem Beantworten weniger Fragen zum eigenen Sexleben generiert der Safer-Sex-Check persönlich gültige Safer-Sex-Empfehlungen. Diese zeigen, wie man sich vor einer Ansteckung mit HIV oder einer anderen sexuell übertragbaren Infektion am besten schützen kann.

Im Safer-Sex-Check werden alle Kategorien von Empfehlungen, die für den Schutz relevant sind, aufgeführt: Schutz mit Kondom, Schutz durch Impfungen, Informationen zu Sexpraktiken, die Risiken bergen können, Beratungsgespräche mit einer Fachperson über HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen sowie Tests. Die persönlichen Empfehlungen können zur Gedächtnisstütze oder als Grundlage für ein Beratungsgespräch ausgedruckt werden.

Wenn sich die persönliche Situation verändert, sei dies, weil sich beispielsweise die Sexpraktiken ändern oder wenn Partner wechseln, ist es wichtig, den Check erneut auszufüllen. So ist sichergestellt, dass man immer die für die aktuelle Lebenssituation gültigen Empfehlungen hat.

Für die Information von Patientinnen/Patienten und von Klientinnen/Klienten, beispielsweise in Arztpraxen, Fachstellen, Beratungsstellen, Apotheken oder Drogerien, stellt das BAG Promotionsmaterialien zur Verfügung: ein Kleinplakat und einen Präsentationsdispenser mit Flyern im Kreditkartenformat. Sie können kostenlos bestellt werden unter: www.bundespublikationen.admin.ch > Kampagnen > HIV-/STI-Prävention – LOVE LIFE.

Die Kampagne dauert zwei Wochen und umfasst Plakate, einen Kurzfilm, der an den meistfrequentierten Bahnhöfen ausgestrahlt wird sowie Massnahmen in den Online-Medien und sozialen Netzwerken.

Letzte Änderung 04.12.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Kommunikation und Kampagnen
Sektion Kampagnen
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 463 87 79
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/strategie-und-politik/kampagnen/lovelife.html