Rechtsetzungsprojekte in der Transplantationsmedizin

Hier finden Sie Angaben zu verschiedenen Rechtsetzungsprojekten im Bereich der Transplantationsmedizin.  

Bundesrat will bei Organspende die Widerspruchslösung einführen

Der Bundesrat will die erweiterte Widerspruchslösung einführen. Er hat am 13. September 2019 eine Vernehmlassung eröffnet zu einem indirekten Gegenvorschlag zur Volksinitiative «Organspende fördern – Leben retten».

Konvention des Europarates gegen den Organhandel

Die Schweiz will den Organhandel wirksamer bekämpfen. Der Bundesrat hat dazu am 28. August 2019 die Botschaft zur Genehmigung der Organhandelskonvention und zu ihrer Umsetzung an das Parlament überwiesen.

Revision des Transplantationsgesetzes

Diese Seite gibt Auskunft über laufende und abgeschlossene Anpassungen des Transplantationsgesetzes.

Revision der Transplantationsverordnung

Die Transplantationsverordnung wurde per 15.11.2017 geändert. Hier finden Sie Angaben zu den Änderungen und die Ergebnisse aus der Vernehmlassung. Zudem werden frühere Änderungen beschrieben.

Revision der Organzuteilungsverordnung

Die Organzuteilungsverordnung wurde mehrmals revidiert. Hier finden Sie Angaben zu den Änderungen.

Revision der Organzuteilungsverordnung EDI

Die Organzuteilungsverordnung des EDI wurde mehrmals revidiert. Hier finden Sie Angaben zu den Änderungen.

Revision der Transplantationsgebührenverordnung

Die Transplantationsgebührenverordnung wurde mehrmals revidiert. Hier finden Sie Angaben zu den Änderungen.

Die Überkreuz-Lebendspende-Verordnung

Bei der Überkreuz-Lebendspende werden gespendete Nieren «über Kreuz» passenden Empfängerinnen oder Empfängern zugeteilt. Eine neue Verordnung zum Transplantationsgesetz regelt, wie die Kombinationen zu ermitteln sind.

Massnahmen für mehr Organe für Transplantationen

Im März 2013 veröffentlicht der Bundesrat einen Bericht zur Situation der Organspende in der Schweiz. Mit dem Bericht erfüllt er die drei Postulate Gutzwiller (10.3703), Amherd (10.3701) und Favre (10.3711).

Gesetze

Angaben zur aktuell gültigen Gesetzgebung finden Sie auf der folgenden Seite: 

Gesetzgebung Transplantationsmedizin

Das Transplantationsgesetz schafft die rechtlichen Grundlagen für die Transplantationsmedizin in der Schweiz. Es basiert auf dem Verfassungsartikel 119a und wird ergänzt durch sechs Ausführungsverordnungen.

Medien

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen, dann haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die Seite News Service Bund zu gelangen und dort die Mitteilungen zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Gutachten, Studien, Berichte


Gutachten zur Definition des Todes


Haftung bei Transplantationen


Gerechtigkeit bei der Zuteilung von Organen (Organallokation)


Vorbereitende medizinische Massnahmen


Organzuteilung an Grenzgängerinnen und Grenzgänger

2011 wurde ein Rechtsgutachten erstellt über die Zuteilung von Organen an Personen ohne Wohnsitz in der Schweiz unter Berücksichtigung des Personenfreizügigkeitsabkommens. Zum Gutachten liegen mehrere Dokumente vor: Das Gutachten (französisch), Ergänzende Fragestellungen (französisch) und die deutsche Übersetzung der Schlussfolgerungen aus dem Gutachten.


Erfolgsfaktoren des «Spanischen Modells»

Weil Spanien weltweit die höchste Spenderate hat, wurde im Jahr 2011 das «Spanische Modell» im Bereich der Organspende und Transplantation untersucht. Die Studie prüft, welche Elemente auf die Schweiz übertragbar sind.


Situation der Organtransplantationen in der Schweiz

Im Februar 2013 veröffentlichte der Bundesrat einen Bericht zur Situation der Organtransplantationen in der Schweiz. Mit dem Bericht erfüllt der Bundesrat die drei Postulate Gutzwiller (10.3703), Amherd (10.3701) und Favre (10.3711), die als Kernanliegen die Prüfung verschiedener Massnahmen zur Steigerung der Spenderate fordern.

Bericht in Erfüllung der Postulate Gutzwiller (10.3703), Amherd (10.3701) und Favre (10.3711) (PDF, 4 MB, 08.03.2013)Prüfung von Massnahmen zur Erhöhung der Anzahl verfügbarer Organe zu Transplantationszwecken in der Schweiz

SwissPOD-Studienbericht (PDF, 2 MB, 14.01.2013)Unterschiedliche Organspenderaten in der Schweiz: Eine prospektive Kohortenstudie zu potenziellen Spendern (SwissPOD)


Lebendspende 

Letzte Änderung 13.09.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Biomedizin
Sektion Transplantation
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 463 51 54
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/medizin-und-forschung/transplantationsmedizin/rechtsetzungsprojekte-in-der-transplantationsmedizin.html