Coronavirus: Situation Schweiz

Daten und Berichte zur epidemiologischen Lage in der Schweiz und in Liechtenstein, Medienkonferenz und News zum Coronavirus: informieren Sie sich hier.

Medienkonferenz, 20. Oktober 2021, 16h15

Kennzahlen zur Coronavirus-Pandemie in der Schweiz und in Liechtenstein

Auf www.covid19.admin.ch finden Sie Kennzahlen zu laborbestätigten Fällen, Hospitalisationen, Todesfällen, Tests, Impfungen, relevanten Virusvarianten, Re-Werten, Contact Tracing (Isolation und Quarantäne), Spitalkapazitäten und zur internationalen Lage.

Tagesbericht

Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19

Dieser Bericht bietet Informationen und Grafiken zu verschiedenen Kennzahlen in Zusammenhang mit den Todesfällen. Der Bericht bildet den Zeitraum von März 2020 bis Februar 2021 ab. Laufend aktualisierte Kennzahlen finden Sie auf covid19.admin.ch.

Covid-19 Bewältigung: Strategie Schweiz

Drei-Phasen-Modell

Die Gesamtstrategie der Schweiz zur Bewältigung der Epidemie stützt sich auf die drei Pfeiler Impfen, Testen und nicht-pharmazeutische Massnahmen. Durch die zunehmende Durchimpfung der Schweizer Bevölkerung ist eine zeitnahe Normalisierung des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens realistisch. Um dieses Ziel zu erreichen, hat der Bundesrat ein Drei-Phasen-Modell definiert, welches vor dem Hintergrund der zunehmenden Durchimpfungsrate und der Einführung von breiten und repetitiven Testungen das strategische Vorgehen bis zum Austritt aus der Covid-19-Krise skizziert. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in folgendem Dokument:

Konzeptpapier Drei-Phasen-Modell (PDF, 530 kB, 12.05.2021)

Welche Massnahmen zurzeit in der Schweiz gelten finden Sie auf der Webseite Massnahmen und Verordnungen.

Mittelfristplanung Herbst/Winter 2021/22

An seiner Sitzung vom 30. Juni 2021 hat der Bundesrat diskutiert, wie sich die Schweiz auf die Herbst- und Wintermonate und einen möglichen Wiederanstieg der Fallzahlen vorbereiten soll. Er hat verschiedene Szenarien sowie seine Überlegungen zum weiteren Vorgehen in einem Bericht festgehalten. Im Zentrum stehen das rasche Entdecken besorgniserregender Virusvarianten, die Weiterführung der Impfkampagne sowie genügend Kapazitäten für das Testen und das Contact Tracing in den Kantonen. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in folgendem Dokument:

Zahlen zur Covid-19-Impfung

Zweimal pro Woche werden die Zahlen zur Covid-19-Impfung auf www.covid19.admin.ch veröffentlicht. Sie finden dort folgende Zahlen:

  • Erhaltene Impfdosen
  • Ausgelieferte Impfdosen an Kantone und FL
  • Verabreichte Impfdosen
  • Vollständig geimpfte Personen

Verteilung der Impfstoffdosen zwischen den Kantonen

Die Impfstoffdosen werden proportional zwischen den Kantonen verteilt, basierend auf der Gesamtbevölkerung inkl. Grenzgänger/innen im Gesundheitsbereich und unter Abzug des bereits kontingentierten Anteils der besonders gefährdeten Personen (Priorisierungsgruppe 1 gemäss Impfstrategie). Diese Verteilung wird anhand eines Verteilschlüssels gemacht. Der Verteilschlüssel der kantonalen Impfstoffzuteilung wurde von der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich und der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften erarbeitet. Der Verteilschlüssel berücksichtigt die Bevölkerungszahlen gemäss dem Bundesamt für Statistik BFS.

Berichte Monitoring und Zwischenbilanz

Auf der Seite Monitoring finden Sie Berichte zum Mobilitätsverhalten der Bevölkerung, zur Kontrolle der Schutzkonzepte, zur Wirtschaftslage und zum Vollzugsmonitoring.

Wissenschaftliche Taskforce

Die «Swiss National COVID-19 Science Task Force» (SN-STF) ist ein wissenschaftliches Beratungsgremium des Bundes. Vertreten sind Forscherinnen und Forscher aus der gesamten Hochschullandschaft. Mit ihrer Arbeit leistet die SN-STF einen Beitrag zur Bewältigung der Coronavirus-Pandemie. Sie stellt ihre Kompetenz in den Bereichen Wissenschaft und Forschung den zuständigen politischen Behörden zur Verfügung.

Prof. Tanja Stadler (ETH Zürich) leitet die Taskforce in Zusammenarbeit mit einem Leitungsteam, zu welchem PD Dr. med. Urs Karrer (Kantonsspital Winterthur), Prof. Jan-Egbert Sturm (Konjunkturforschungsstelle, ETH Zürich) und Prof. Samia Hurst (Universität Genf) gehören.

Auftraggeber der SN-STF sind das Eidgenössische Department des Inneren (EDI) und das BAG.

Ausführliche Informationen auf der Webseite der Swiss National COVID-19 Science Task Force.

Taskforce BAG Covid-19

Im Fokus der Taskforce BAG Covid-19 stehen die Bewältigung der Krise und deren Folgen für die Bevölkerung der Schweiz.

Zur Taskforce BAG Covid-19 gehören: die Direktorin BAG, die Taskforce-Leitung und ihr Stab, Vertreter/innen des Generalsekretariats des Innendepartements GS-EDI, des Bundesstabs Bevölkerungsschutz BSTB und des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO, der Beauftragte des Bundesrats für den Koordinierten Sanitätsdienst KSD sowie bei Bedarf Vertreter/innen weiterer Bundesstellen und Leiter/innen von BAG-Arbeitsgruppen, die aufgrund des Coronavirus entstanden sind.

Die Taskforce BAG Covid-19 trifft sich (digital) mehrmals wöchentlich. Unten finden Sie die Protokolle ab November 2020. Um die laufenden Entscheide nicht zu beeinflussen, werden die Protokolle jeweils ein Monat nach der Sitzung publiziert.

Weitere Informationen zur Taskforce BAG Covid-19.

Letzte veröffentlichte Protokolle der Taskforce BAG Covid-19:

Protokolle vom August 2021 (PDF, 5 MB, 20.10.2021)

Protokolle vom Juli 2021 (PDF, 5 MB, 08.10.2021)

Protokolle vom Juni 2021 (PDF, 8 MB, 03.09.2021)

Protokolle vom Mai 2021 (PDF, 10 MB, 03.09.2021)

Protokolle vom April 2021 (PDF, 7 MB, 10.06.2021)

Protokolle vom März 2021 (PDF, 11 MB, 20.05.2021)

Protokolle vom Februar 2021 (PDF, 9 MB, 13.04.2021)

Protokolle vom Januar 2021 (PDF, 9 MB, 11.03.2021)

Protokolle vom Dezember 2020 (PDF, 9 MB, 25.02.2021)

Protokolle vom November 2020 (PDF, 10 MB, 25.02.2021)

Weiterführende Themen

Monitoring

Aktuelle Berichte zu Mobilitätsverhalten der Bevölkerung, Umsetzung der Schutzkonzepte, Wirtschaftslage.

Letzte Änderung 21.10.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Infoline Coronavirus
Tel. +41 58 463 00 00

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/situation-schweiz-und-international.html