Gebärdensprache: Infos zum Coronavirus

Was ist das Corona-Virus?

So können Sie sich und andere schützen.

Welche Menschen sind besonders gefährdet?

So wird das neue Coronavirus hauptsächlich übertragen

Wer ist besonders gefährdet und wie können sich diese Personen vor einer Ansteckung schützen?

So schützen wir uns gegen das neue Coronavirus

Wie lange dauert es zwischen Ansteckung und Erkrankung? Und ab wann ist eine Person ansteckend? Und wie kann die Krankheit verlaufen?

Welche Symptome treten bei einer Erkrankung mit dem neuen Coronavirus auf?

Wie wird eine Erkrankung mit dem neuen Coronavirus behandelt?

Empfehlungen für die Arbeitswelt

Arbeitgeber/innen müssen besonders gefährdete Personen schützen

Weitere Empfehlungen für die Arbeitswelt


Weiterführende Themen

Gebärdensprache: Die Regeln und Verbote des Bundes

Der Bundesrat will alle Menschen in der Schweiz schützen.
Darum hat der Bundesrat erklärt:
Die Schweiz ist jetzt in einer ausser-ordentlichen Lage.
Das bedeutet: Es gibt strengere Regeln und Verbote.
Diese Regeln gelten für alle Menschen in der Schweiz!

Gebärdensprache: Wann müssen Sie zuhause bleiben?

Fühlen Sie sich krank?
Hatten Sie Kontakt zu jemandem, der krank ist?
Dann bleiben Sie zuhause!

Letzte Änderung 25.05.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Aufgrund der ausser-ordentlichen Lage können wir Anfragen nicht schriftlich beantworten.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten. Wir aktualisieren sie laufend.

Auf Kontakte und Links finden Sie Kontaktinfos, auch zu anderen Bundesstellen und den Kantonen.

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/gebaerdensprache/gebaerdensprache-infos-zum-coronavirus.html