Coronavirus: Reisen

Einreisende können sich hier über die geltenden Einreisebedingungen sowie über die Staaten und Gebiete mit besorgniserregender Virusvariante informieren. Zudem finden Sie hier Informationen zu Auslandsreisen und zum Reisen mit dem Covid-Zertifikat.

Einreise in die Schweiz

Sie möchten in die Schweiz einreisen? Der interaktive Travelcheck zeigt Ihnen, welche Einreisebestimmungen auf Ihre individuelle Situation zutreffen. Der Travelcheck berücksichtigt sowohl die Einreisebestimmungen des BAG als auch diejenigen des SEM.

Aktuell gelten keine pandemiebedingten Einreisebeschränkungen. Die Einreise in die Schweiz ist seit dem 2. Mai 2022 wieder zu den allgemeinen Einreisevoraussetzungen möglich. Weitere Informationen zu Visa, Reisedokumenten etc. finden Sie auf der Seite des SEM.

Staaten und Gebiete mit besorgniserregender Virusvariante

Das BAG führt eine Liste mit Staaten und Gebieten, in denen besorgniserregende Virusvarianten kursieren. Einreisende aus diesen Staaten und Gebieten müssen grenzsanitarische Massnahmen beachten. Da sich die epidemiologische Lage laufend ändert, wird die Liste bei Bedarf entsprechend aktualisiert. Zurzeit befindet sich kein Staat oder Gebiet auf dieser Liste.

Hinweis für ausländische Staatsangehörige

Die untenstehende Liste stammt vom BAG und ist entscheidend für die grenzsanitarischen Massnahmen der Schweiz. Nebst den grenzsanitarischen Massnahmen gelten weiterhin die allgemeinen Einreisevoraussetzungen. Diese sind auf der Webseite des SEM zu finden.

Die neu hinzugefügten Staaten sind in der entsprechenden Liste jeweils in fetter Schrift hervorgehoben.

Ältere Listen finden Sie in der entsprechenden Fassung der Covid-19-Verordnung Massnahmen im Bereich des internationalen Personenverkehrs. Zugang zu allen Fassungen dieser Verordnung haben Sie in der systematischen Rechtssammlung (auf der rechten Seite in einer Box aufgelistet).

Auslandsreisen und weltweite Zahlen

Sie planen eine Reise ins Ausland? Dann berücksichtigen Sie die folgenden Punkte:

  • Der Bundesrat empfiehlt, sich vor Reisen ins Ausland impfen zu lassen.

  • Informieren Sie sich über die Bestimmungen an der Zieldestination. Klären Sie zudem ab, ob Ihr Zertifikat zum Reisezeitpunkt im Zielland gültig ist.

  • Beachten Sie, dass die Kosten von Einzel-PCR-Tests für Reisezwecke nicht vom Bund übernommen werden. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite Testen.

  • Informieren Sie sich über die Regeln für die Rückreise in die Schweiz. Der Travelcheck gibt Ihnen Auskunft über Ihre individuelle Einreisesituation.

  • Reisen Sie nicht, wenn Sie sich krank fühlen oder Symptome haben, die auf eine Ansteckung mit dem Coronavirus hinweisen.

Kennzahlen zu Covid-19 in den verschiedenen Ländern finden Sie:

Nutzung des Schweizer Covid-Zertifikats im Reiseverkehr

Das Schweizer Covid-Zertifikat ist mit dem digitalen Covid-Zertifikat der EU (EU DCC) kompatibel und kann im gegenseitigen Reiseverkehr mit den am EU DCC-System teilnehmenden Staaten genutzt werden. Aktuell sind neben den EU/EFTA-Staaten die folgenden Staaten und Regionen Teil des EU DCC-Raumes:

  • Albanien
  • Andorra
  • Armenien
  • Benin
  • Cabo Verde
  • El Salvador
  • Färöer Inseln
  • Georgien
  • Heiliger Stuhl
  • Israel
  • Jordanien
  • Libanon
  • Marokko
  • Moldova
  • Monaco
  • Montenegro
  • Neuseeland
  • Nordmazedonien
  • Panama
  • San Marino
  • Serbien
  • Singapur
  • Taiwan (Chinesisches Taipei)
  • Thailand
  • Togo
  • Tunesien
  • Türkei
  • Ukraine
  • Uruguay
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigtes Königreich

Ein Covid-Zertifikat, das in der Schweiz gültig ist, bedeutet aber keine Garantie für die Einreise in andere Länder und Regionen. Diese bestimmen ihre eigenen Einreiseregeln und haben die Hoheit, sie je nach Entwicklung der epidemiologischen Lage laufend anzupassen.

Beachten Sie, dass bei der Einreise ins Zielland sowie bei der Verwendung des Covid-Zertifikats im Zielland nicht die Schweizer Gültigkeitsregeln relevant sind, sondern die Gültigkeitsregeln Ihres Ziellandes. Des Weiteren ist es möglich, dass in manchen Staaten ein ausländisches Covid-Zertifikat vor oder bei der Einreise in ein lokales umgewandelt werden muss. In einigen Staaten werden zudem nicht alle Zertifikatsarten akzeptiert (z.B. Zertifikat für genesene Personen). Deshalb sollten Sie sich vor jeder Reise auf der offiziellen Webseite der Behörden Ihrer Zieldestination über die geltenden Bestimmungen informieren.

Für Reisen in EU-/EFTA-Länder kann die Webseite Re-Open EU einen ersten Überblick über die Bestimmungen der einzelnen Länder bieten. Oder prüfen Sie mit der neuen Funktion der «COVID Certificate»-App, ob Ihr Covid-Zertifikat zum Zeitpunkt der Einreise in Ihr Zielland gültig ist. Nutzen Sie dazu in der Detailansicht Ihres Covid-Zertifikats die Funktion «Gültigkeit bei Reisen». Befolgen Sie die Anweisungen in der App und beachten Sie die Hinweise.

Was Sie beachten müssen, wenn Ihr Zertifikat nach Schweizer Gültigkeitsregeln bald abläuft, lesen Sie in der FAQ «Was soll ich tun, wenn mein Covid-Zertifikat nach Schweizer Gültigkeitsregeln bald abläuft?».

Bestimmungen an der Zieldestination

Klären Sie vor der Reise immer direkt bei den Behörden Ihrer Zieldestination (Botschaft oder Konsulat) ab, welche Einschränkungen aufgrund des Coronavirus gelten. Diese können jeweils unterschiedlich sein und sich sehr kurzfristig ändern. Folgende Einschränkungen und Anforderungen sind möglich:

  • Geänderte Einreisebestimmungen bis hin zu Grenzschliessungen
  • Anforderungen vor der Einreise (z.B. Ausfüllen Einreiseformular der Zieldestination, Vorweisen eines negativen Testresultats)
  • Massnahmen nach der Einreise (z.B. Quarantänepflicht an der Zieldestination)
  • Massnahmen innerhalb des Ziellandes (z.B. Maskenpflicht, Zertifikatspflicht)

Die Reiserestriktionen der verschiedenen Staaten und Regionen können je nach epidemiologischer Entwicklung kurzfristig wieder verschärft und die Verkehrsverbindungen wieder eingeschränkt werden. Erkundigen Sie sich vor der Buchung einer Reise bei Ihrem Reisebüro und/oder Ihrer Reiseversicherung, welche Leistungen sie erbringen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Letzte Änderung 17.05.2022

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Infoline Coronavirus
Tel. +41 58 463 00 00

Kontaktinformationen drucken

Planen Sie Ihre Reise mit dem Travelcheck.
https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende.html