Coronavirus: Erhalt und Gültigkeit des Covid-Zertifikats

Sie erhalten hier eine Übersicht über die verschiedenen Zertifikatstypen. Erfahren Sie unter welchen Bedingungen und wo Sie ein Covid-Zertifikat beantragen können und wie lange dieses gültig ist.

Übersicht der Zertifikatstypen

Die folgende Tabelle zeigt eine Übersicht aller Zertifikatstypen. Welche Covid-Zertifikate gibt es? Unter welchen Bedingungen erhalte ich welches Covid-Zertifikat? Wie lange ist es gültig?

Die Übersicht zeigt alle Zertifikate, welche in der Schweiz gültig sind und verwendet werden können. Ein Covid-Zertifikat, das in der Schweiz gültig ist, bedeutet aber keine Garantie für die Einreise in andere Länder. Informationen zum Reisen mit dem Covid-Zertifikat finden Sie auf der Seite Auslandreisen und weltweite Zahlen.

Zertifikat Bedingung Gültigkeitsdauer in der Schweiz
für eine Covid-19-Impfung Sie wurden in der Schweiz geimpft. 365 Tage ab Verabreichung der letzten Impfdosis
(Ausnahme Impfstoff von Janssen: Gültigkeitsbeginn ab dem 22. Tag nach Verabreichung der Impfdosis)
für eine Covid-19-Impfung Sie wurden im Ausland mit einem Impfstoff geimpft, welcher von der European Medicines Agency (EMA) zugelassen ist.
für eine Covid-19-Impfung Sie wurden im Ausland mit einem Impfstoff geimpft für den eine Notfallzulassung der WHO vorliegt, der jedoch nicht von Swissmedic oder der European Medicines Agency (EMA) zugelassen ist UND Sie sind Schweizerin/Schweizer oder haben einen Aufenthaltstitel in der Schweiz.
für eine Covid-19-Impfung Sie sind im Ausland mit einem Impfstoff geimpft, für den eine Notfallzulassung der WHO vorliegt, der jedoch nicht von Swissmedic oder der European Medicines Agency (EMA) zugelassen ist UND Sie sind nur zu Besuch in der Schweiz (z.B. als Tourist oder Touristin). 30 Tage ab Ausstellung des Zertifikats
für eine Genesung Sie wurden in der Schweiz oder im Ausland mit einem PCR-Test positiv getestet. 365 Tage ab dem Testresultat
für eine Genesung Sie wurden in der Schweiz mit einem Antikörpertest positiv getestet. 90 Tage ab Zeitpunkt der Probeentnahme
für ein negatives Testresultat Sie wurden in der Schweiz mit einem PCR-Test negativ getestet. 72 Stunden ab Zeitpunkt der Probeentnahme
für ein negatives Testresultat Sie wurden in der Schweiz mit einem Antigen-Schnelltest negativ getestet. 24 Stunden ab Zeitpunkt der Probeentnahme
Zertifikat Bedingung Gültigkeitsdauer in der Schweiz
Ausnahmezertifikat Sie können sich aus medizinischen Gründen weder impfen noch testen lassen. 365 Tage ab Ausstellung des Attests

Nach einem positiven Antigen-Schnelltest erhalten Sie kein Covid-Zertifikat für eine durchgemachte Erkrankung.

Für einen negativen Selbsttest sowie im Ausland durchgeführte Tests wird kein Covid-Zertifikat für ein negatives Testresultat ausgestellt.  

Wo erhalte ich das Covid-Zertifikat?

Für die Ausstellung von Covid-Zertifikaten sind die Kantone zuständig. Detailinformationen finden Sie auf den Webseiten der Kantone.

Das Covid-Zertifikat wird von folgenden Stellen ausgestellt:

  • Impfzentren
  • Arztpraxen
  • Spitälern
  • Apotheken
  • Testzentren
  • Labore
  • Kantonale Behörden

Die Übermittlung der Zertifikate kann vor Ort, Online (Internet), direkt in die «COVID Certificate»-App oder in speziellen Fällen per Post erfolgen.

Kontrollieren Sie, ob Ihre persönlichen Angaben auf dem Covid-Zertifikat mit den Angaben in Ihrem Pass oder auf Ihrer Identitätskarte übereinstimmen. Stellen Sie einen Fehler im Namen oder Geburtsdatum fest, wenden Sie sich an die Stelle, die Ihnen das Zertifikat ursprünglich ausgestellt hat. Kann Ihnen diese Stelle nicht weiterhelfen, so wenden Sie sich an den zuständigen Kanton. Das BAG stellt weder Zertifikate aus noch kann es Zertifikate mit fehlerhaften Angaben ändern.

Prüfen Sie auch zeitnah, ob Sie das Zertifikat erhalten haben. Hat aus technischen Gründen die Übermittlung des Zertifikats in die «COVID Certificate»-App nicht funktioniert? Dann können Sie bei der ausstellenden Stelle ein neues Zertifikat beantragen.

Ich wurde in der Schweiz geimpft. Wie erhalte ich das Covid-Zertifikat und wie lange ist es gültig?

Sie können nach vollständiger Impfung (Grundimmunisierung) oder nach der Auffrischimpfung auf Antrag ein Covid-Zertifikat erhalten. Beachten Sie, dass Sie Ihre persönlichen Angaben gemäss Ihrer Identitätskarte oder Ihrem Pass angeben müssen. So vermeiden Sie mögliche Schwierigkeiten bei der Überprüfung Ihres Zertifikats mit einem Ausweisdokument.

Sie sind bereits vor Ende Juni 2021 vollständig geimpft?

Sie erhalten Informationen zur Beantragung des Covid-Zertifikats auf der Webseite des Kantons, in dem die abschliessende Impfung verabreicht wurde.

Sie sind nach Ende Juni 2021 vollständig geimpft?

Sie erhalten Ihr Covid-Zertifikat je nach Kanton digital als PDF oder vor Ort in Papierform.

Wie lange ist das Covid-Zertifikat gültig?

  • 365 Tage ab Verabreichung der letzten Impfdosis

Folgende Ausnahme gilt für Personen, welche mit dem Impfstoff COVID-19 Vaccine Janssen geimpft wurden:

  • Das Zertifikat ist erst ab dem 22. Tag nach Verabreichung der Impfdosis gültig.

Für die Auffrischimpfung erhalten Sie ein neues Zertifikat. Das Zertifikat ist ab dem Datum der Auffrischimpfung 365 Tage gültig.

Aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse kann die Gültigkeitsdauer jederzeit angepasst werden.

Wichtig: Die aufgeführten Informationen sind für die Verwendung des Zertifikats in der Schweiz relevant. Andere Länder können andere Gültigkeitsdauern festlegen.

Ich wurde im Ausland geimpft. Wie erhalte ich das Covid-Zertifikat und wie lange ist es gültig?

Besitzen Sie bereits ein «EU Digital COVID Certificate» oder ein mit dem «EU Digital COVID Certificate» kompatibles Zertifikat? Dann müssen Sie kein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen. Diese Zertifikate sind in der Schweiz anerkannt. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Auslandreisen und weltweite Zahlen.

Wurden Sie mit einem Impfstoff geimpft, welcher von der European Medicines Agency (EMA) zugelassen ist?

Sie können ein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen, wenn Sie mit einem der folgenden Impfstoffe geimpft wurden:

  • Comirnaty® / BNT162b2 / Tozinameran (Pfizer/BioNTech)
  • Spikevax® / mRNA-1273 / COVID-19 vaccine (Moderna)
  • Vaxzevria® / AZD1222 / Covishield™ oder weitere Lizenzprodukte (AstraZeneca)
  • COVID-19 Vaccine Janssen (Johnson & Johnson)
  • Nuvaxovid® / NVX-CoV2373 (Novavax)

Zusätzlich müssen Sie belegen können, dass Sie in der Schweiz wohnen oder Auslandschweizerin/Auslandschweizer sind oder dass Sie planen in die Schweiz zu reisen (z.B. als Touristin oder Tourist). Welche Unterlagen Sie vorweisen müssen, erfahren Sie weiter unten im Abschnitt «Benötigte Angaben».

Beantragung

Das Covid-Zertifikat können Sie über die Nationale Antragsstelle Covid-Zertifikat online beantragen. Der Kanton, in dem Sie wohnhaft sind oder sich vorübergehend aufhalten, wird sich danach um die Ausstellung des Zertifikats kümmern.

Benötigen Sie Hilfe bei der Beantragung Ihres Covid-Zertifikats über die Nationale Antragsstelle Covid-Zertifikat? Sie können sich an die folgende Infoline +41 58 469 79 63 (täglich 7 bis 20 Uhr) wenden.

In der Regel dauert die Bearbeitung eines Antrags bis zu fünf Tage. Im Einzelfall kann die Bearbeitung auch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Wir empfehlen Ihnen daher Ihren Antrag frühzeitig vor der Einreise in die Schweiz einzureichen. Kontrollieren Sie zudem regelmässig den Eingang von E-Mails und schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner. Die zuständigen Stellen können von Ihnen weitere Informationen und Unterlagen anfordern, falls sie Zweifel an der Echtheit der eingereichten Unterlagen haben oder Rückfragen bestehen. Bitte geben Sie bei Rückfragen immer Ihren Support-Code an. Die zuständigen Stellen können ebenfalls Anträge ablehnen, bei denen Zweifel nicht ausgeräumt werden können. Sie haben keinen Anspruch auf Rückerstattung der bezahlten Gebühr.

Benötigte Angaben

Für Ihren Antrag benötigen Sie mindestens folgendes:

  • Angaben zu Ihrer Staatsbürgerschaft oder zu Ihrem Aufenthaltsstatus in der Schweiz (Bsp. Passkopie/Ausländerausweis)
  • Bestätigung der Impfung (Bsp. Impfnachweis mit Angaben zum Inhaber, zu verabreichten Impfstoffen, zur Institution, welche die Impfung durchgeführt hat, Datum der letzten Impfung, Anzahl erhaltener Impfdosen, ev. bestehendes Zertifikat)
  • Grund, Dauer und Ort Ihres Aufenthalts in der Schweiz
  • Sind Sie nur zu Besuch in der Schweiz? Dann benötigen Sie einen Nachweis der Einreise in die Schweiz (z.B. Flugticket, Bahnticket oder Übernachtungs-Reservation)

Die nötigen Unterlagen müssen entweder in deutscher, französischer, italienischer oder englischer Sprache eingereicht werden.

Laden Sie zudem die «COVID Certificate»-App kostenlos im Apple App Store, im Google Play Store sowie in der Huawei AppGallery herunter. Ihr Covid-Zertifikat kann auch direkt in die App ausgeliefert werden. Erfahren Sie im Video, wie Sie Ihr Covid-Zertifikat direkt in die «COVID Certificate»-App ausliefern lassen können.

Kosten

Haben Sie keinen Wohnsitz in der Schweiz? Dann werden Ihnen CHF 30.- für die Bearbeitung des Antrags verrechnet. Dieser Betrag ist mittels Kreditkarte oder PayPal direkt bei der Antragsstellung zu begleichen.  

Wurde Ihr Antrag abgelehnt und Sie möchten einen neuen Antrag stellen? Dann kann die Bearbeitungsgebühr erneut anfallen.  

Wie lange ist das Covid-Zertifikat gültig?

  • 365 Tage ab Verabreichung der letzten Impfdosis

Folgende Ausnahme gilt für Personen, welche mit dem Impfstoff COVID-19 Vaccine Janssen geimpft wurden:

  • Das Zertifikat ist erst ab dem 22. Tag nach Verabreichung der Impfdosis gültig.

Aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse kann die Gültigkeitsdauer jederzeit angepasst werden.

Wichtig: Die aufgeführten Informationen sind für die Verwendung des Zertifikats in der Schweiz relevant. Andere Länder können andere Gültigkeitsdauern festlegen.

Wurden Sie mit einem Impfstoff geimpft, für den eine Notfallzulassung der WHO vorliegt, der jedoch nicht von Swissmedic oder der European Medicines Agency (EMA) zugelassen ist?

Sie können ein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen, wenn Sie mit einem der folgenden Impfstoffe geimpft wurden:

  • SARS-CoV-2 Vaccine (Vero Cell) (Sinopharm / BIBP)
  • CoronaVac (Sinovac)
  • COVAXIN®

Wurden Sie mit dem Impfstoff Sputnik V geimpft? Für diesen und weitere von der WHO nicht anerkannten Impfstoffe kann gegenwärtig kein Covid-Zertifikat ausgestellt werden.

Beantragung

Planen Sie eine Reise in die Schweiz (z.B. als Touristin/Tourist)?

Dann können Sie das Schweizer Covid-Zertifikat über die Nationale Antragsstelle Covid-Zertifikat online beantragen. Der Kanton, in dem Sie sich vorübergehend aufhalten, wird sich danach um die Ausstellung des Zertifikats kümmern.

Gehören Sie einer dieser Personengruppe an?
  • Sie sind Schweizerin oder Schweizer.
  • Sie sind Ausländerin oder Ausländer mit einer Kurzaufenthalts-, Aufenthalts-, Niederlassungs- oder Grenzgängerbewilligung.
  • Sie gelten als vorläufig aufgenommen.
  • Sie gelten als schutzbedürftig.
  • Sie sind eine asylsuchende Person mit einem Ausweis oder einer Bestätigung.
  • Sie sind im Besitz einer Legitimationskarte der Gaststaatverordnung.
  • Sie haben einen sogenannten «Ci-Ausweis».

Dann müssen Sie den Antrag persönlich bei der Ausstellerin/beim Aussteller einreichen, damit die Angaben vor Ort überprüft werden können. Informationen finden Sie auf den kantonalen Webseiten.

Benötigte Angaben

Für Ihren Antrag benötigen Sie mindestens folgendes:

  • Angaben zu Ihrer Staatsbürgerschaft oder zu Ihrem Aufenthaltsstatus in der Schweiz (Bsp. Passkopie/Ausländerausweis)
  • Bestätigung der Impfung (Bsp. Impfnachweis mit Angaben zum Inhaber, zu verabreichten Impfstoffen, zur Institution, welche die Impfung durchgeführt hat, Datum der letzten Impfung, Anzahl erhaltener Impfdosen, ev. bestehendes Zertifikat)
  • Grund, Dauer und Ort Ihres Aufenthalts in der Schweiz; oder: Wohnsitz- bzw. Aufenthaltsnachweis.
  • Sind Sie nur zu Besuch in der Schweiz? Dann benötigen Sie einen Nachweis der Ein-reise in die Schweiz (z.B. Flugticket, Bahnticket oder Übernachtungs-Reservation).

Die nötigen Unterlagen müssen entweder in deutscher, französischer, italienischer oder englischer Sprache eingereicht werden.

Laden Sie zudem die «COVID Certificate»-App kostenlos im Apple App Store, im Google Play Store sowie in der Huawei AppGallery herunter. Ihr Covid-Zertifikat kann auch direkt in die App ausgeliefert werden. Erfahren Sie im Video, wie Sie Ihr Covid-Zertifikat direkt in die «COVID Certificate»-App ausliefern lassen können.

Kosten

Haben Sie Ihren Wohnsitz in der Schweiz? Wenn Sie das Zertifikat in Ihrem Wohnkanton beantragen, dann fallen für Sie keine Kosten an.

Haben Sie keinen Wohnsitz in der Schweiz? Dann werden Ihnen CHF 30.- für die Bearbeitung des Antrags verrechnet. Dieser Betrag ist mittels Kreditkarte oder mit PayPal direkt bei der Antragsstellung zu begleichen.

Wie lange ist das Covid-Zertifikat gültig?

Wenn Sie als Touristin oder Tourist ein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen, ist dieses für 30 Tage ab Ausstellung des Zertifikats und ausschliesslich in der Schweiz gültig.

Für Schweizer oder Schweizerinnen und Personen mit einem Aufenthaltstitel in der Schweiz gilt folgende Gültigkeit:

  • 365 Tage ab Verabreichung der letzten Impfdosis

Folgende Ausnahme gilt für Personen, welche mit dem Impfstoff COVID-19 Vaccine Janssen geimpft wurden:

  • Das Zertifikat ist erst ab dem 22. Tag nach Verabreichung der Impfdosis gültig.

Aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse kann die Gültigkeitsdauer jederzeit angepasst werden.

Wichtig: Die aufgeführten Informationen sind für die Verwendung des Zertifikats in der Schweiz relevant. Andere Länder können andere Gültigkeitsdauern festlegen.

Ich bin genesen. Wie erhalte ich das Covid-Zertifikat und wie lange ist es gültig?

Sie können in folgenden Fällen ein Covid-Zertifikat erhalten:

  • Die Covid-Erkrankung wurde durch einen positiven PCR-Test bestätigt und liegt nicht länger als 365 Tage zurück.
  • Sie können einen positiven Antikörpertest vorweisen.

Für einen positiven Antigen-Schnelltest erhalten Sie kein Covid-Zertifikat für eine durchgemachte Erkrankung.

Wurden Sie in der Schweiz mit einem PCR-Test positiv getestet?

Je nach Kanton wird Ihnen das Covid-Zertifikat teilweise direkt vom Labor zugestellt, in dem Ihr positives PCR-Testresultat festgestellt wurde. Sie erhalten das Covid-Zertifikat meist elektronisch per E-Mail zugestellt.

Falls dies nicht der Fall ist, können Sie online über die Nationale Antragsstelle Covid-Zertifikat ein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen. Der Antrag wird dort in einer sicheren Umgebung erfasst und von der zuständigen kantonalen Behörde bearbeitet. Die Zustellung erfolgt danach entweder elektronisch per E-Mail, in Papierform oder direkt in Ihre «COVID Certificate»-App.

Benötigen Sie Hilfe bei der Beantragung Ihres Covid-Zertifikats über die Nationale Antragsstelle Covid-Zertifikat? Sie können sich an die folgende Infoline +41 58 469 79 63 (täglich 7 bis 20 Uhr) wenden.

Wurden Sie im Ausland mit einem PCR-Test positiv getestet?

Dann können Sie online über die Nationale Antragsstelle Covid-Zertifikat ein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen. Der Antrag wird dort in einer sicheren Umgebung erfasst und von der zuständigen kantonalen Behörde bearbeitet. Die Zustellung erfolgt danach entweder elektronisch per E-Mail, in Papierform oder direkt in Ihre «COVID Certificate»-App.

Sie müssen dazu eine behördliche Bestätigung der Aufhebung der Isolation mit Name und Adresse dieser Stelle sowie den Nachweis des positiven PCR-Testresultats vorweisen. Der Nachweis des positiven PCR-Testresultats muss mindestens folgende Angaben enthalten:

  • Name, Vorname und Geburtsdatum
  • Datum und Uhrzeit der Probeentnahme (darf nicht mehr als 365 Tage zurückliegen)
  • Testzentrum oder Institution, wo der Test durchgeführt wurde
  • Art des Tests (es gelten nur PCR-Tests)

Wenn Sie keinen Wohnsitz in der Schweiz haben, werden CHF 30.- für die Bearbeitung des Antrags verrechnet.

In der Regel dauert die Bearbeitung eines Antrags bis zu fünf Tage. Im Einzelfall kann die Bearbeitung auch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren Antrag frühzeitig vor der Einreise in die Schweiz einzureichen.

Hinweis zur Einreise in die Schweiz: Auch wenn Sie ein Schweizer Covid-Zertifikat haben, dürfen Sie möglicherweise nicht in die Schweiz einreisen. Informationen finden Sie auf der Seite Einreise in die Schweiz sowie auf der Webseite des Staatssekretariats für Migration (SEM).

Wie lange ist das Covid-Zertifikat gültig?

Die Gültigkeit beginnt ab dem 11. Tag nach dem positiven PCR-Testresultat und dauert ab dem Testresultat 365 Tage (d.h. die tatsächliche Dauer der Gültigkeit beträgt 354 Tage).

Beachten Sie: Auch wenn Sie bereits am 5. Tag aus der Isolation können, ist Ihr Covid-Zertifikat erst ab dem 11. Tag nach dem positiven PCR-Testresultat gültig.

Aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse kann die Gültigkeitsdauer jederzeit angepasst werden.

Wichtig: Die aufgeführten Informationen sind für die Verwendung des Zertifikats in der Schweiz relevant. Andere Länder können andere Gültigkeitsdauern festlegen.

Haben Sie in der Schweiz einen Antikörpertest gemacht?

Sie können für ein positives Antikörpertestresultat ein Covid-Zertifikat erhalten. Dieses wird Ihnen direkt vom Labor per E-Mail oder mittels Transfercode in Ihre «Covid Certificate»-App übermittelt.

Der Antikörpertest ist kostenpflichtig und muss selbst bezahlt werden. Er muss von einem zertifizierten Labor durchgeführt worden sein. Vor dem 16. November 2021 durchgeführte Antikörpertests berechtigen nicht zur Ausstellung eines Covid-Zertifikats.

Beachten Sie: Das Covid-Zertifikat für einen Antikörpertest ist nur in der Schweiz gültig.  

Wie lange ist das Covid-Zertifikat gültig?

90 Tage ab dem Zeitpunkt der Probeentnahme.

Ich wurde negativ getestet. Wie erhalte ich das Covid-Zertifikat und wie lange ist es gültig?

Sie können ein Zertifikat für einen negativen PCR-Test oder einen negativen Antigen-Schnelltest erhalten. Auch für einen negativen gepoolten PCR-Test kann ein Covid-Zertifikat ausgestellt werden.

Damit Sie ein Covid-Zertifikat für einen negativen Antigen-Schnelltest erhalten können, muss der Test mit einem Nasen-Rachen-Abstrich durchgeführt worden sein. Reine Nasen-Abstriche sind nicht zulässig.

Für negative Selbsttests werden keine Covid-Zertifikate ausgestellt. Ebenfalls wird kein Covid-Zertifikat ausgestellt, wenn der Test im Ausland durchgeführt wurde.

Beantragung

Das Covid-Zertifikat wird Ihnen auf Antrag durch die Testzentren bzw. durchführenden Laboratorien ausgestellt. Dies kann direkt vor Ort erfolgen oder Sie erhalten das Zertifikat digital per E-Mail oder direkt in die «COVID Certificate»-App ausgeliefert, sofern die Ausstellerin oder der Aussteller diese Dienstleistung anbietet. Erfahren Sie im Video, wie Sie Ihr Covid-Zertifikat direkt in die «COVID Certificate»-App ausliefern lassen können. Sie müssen bereits bei der Probeentnahme angeben, dass Sie ein Covid-Zertifikat erhalten wollen.

Möchten Sie ein Zertifikat nach einem negativen gepoolten PCR-Testresultat bei Teilnahme an einer repetitiven Testung erhalten?

Fragen Sie in Ihrem Betrieb nach, wie die Ausstellung bzw. Beantragung eines Covid-Zertifikats im Betrieb abläuft. Falls Ihr Betrieb noch keine Zertifikate ausstellen kann, kann sich dieser beim Kanton melden. Die Zertifikatsausstellung beim repetitiven Testen liegt in der Verantwortung der Kantone. Seit dem 17. Januar 2022 ist bei repetitiven PCR-Pooltests die Ausstellung eines Covid-Zertifikats anzubieten.

Wie lange ist das Zertifikat gültig?

PCR-Test: Das Covid-Zertifikat ist gültig während 72 Stunden ab dem Zeitpunkt der Probeentnahme.

Antigen-Schnelltest: Das Covid-Zertifikat ist gültig während 24 Stunden ab dem Zeitpunkt der Probeentnahme.

Aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse kann die Gültigkeitsdauer jederzeit angepasst werden.

Ich kann mich aus medizinischen Gründen weder impfen noch testen lassen. Wie erhalte ich ein Covid-Zertifikat und wie lange ist es gültig?

Damit Sie ein Covid-Zertifikat (Ausnahmezertifikat) beantragen können, benötigen Sie ein Attest einer Ärztin/eines Arztes, welches bestätigt, dass die Durchführung sowohl einer Impfung als auch eines Tests (Nasen-Abstrich sowie Spucktests) medizinisch unmöglich ist. Sie können dann aufgrund des ausgestellten Attests bei Ihrem Kanton ein Covid-Zertifikat beantragen. Detailinformationen zu den Antragsstellen finden Sie auf den Webseiten der Kantone.

Beachten Sie: Der Kreis der Personen, die sich weder impfen noch testen lassen können, ist sehr klein. Falls Sie sich zwar nicht impfen, aber testen lassen können, erhalten Sie kein Ausnahmezertifikat. Sie können jedoch ein Attest einer Ärztin/eines Arztes erhalten, welches die medizinische Unmöglichkeit der Durchführung einer Impfung, gemäss den Vorgaben von Anhang 4 Covid-19-Verordnung besondere Lage, bestätigt. Wie Sie damit Zugang zu zertifikatspflichtigen Orten erhalten, erfahren Sie auf der Seite Einsatz des Covid-Zertifikats.

Übergangsphase bis zum 24. Januar 2022

Bis zum 24. Januar 2022 können Sie auch Ihr Attest in Papierform für den Zugang zu zertifikatspflichtigen Bereichen nutzen. Danach wird das Attest nicht mehr akzeptiert. Sie müssen dann ein Covid-Zertifikat vorweisen können.

Wie lange ist das Ausnahmezertifikat gültig?

Das Covid-Zertifikat ist 365 Tage ab Ausstellung des Attests und nur in der Schweiz gültig.

Weiterführende Themen

Impfung

Informationen rund um das Thema Covid-19-Impfung.

Testen

Teststrategie, Übernahme der Testkosten, die verschiedenen Testarten im Überblick, wann man sich testen lassen sollte und wo man sich testen lassen kann

Letzte Änderung 20.01.2022

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Infoline Coronavirus
Tel. +41 58 463 00 00

Infoline Nationale Antragsstelle Covid-Zertifikat: +41 58 469 79 63 (täglich 7 bis 20 Uhr)

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/covid-zertifikat/covid-zertifikat-erhalt-gueltigkeit.html