Leichte Sprache: Informationen zu Quarantäne und Isolation

Was ist eine Quarantäne?

Was ist eine Isolation?

Wann müssen Sie in Quarantäne oder Isolation?

Haben Sie noch mehr Fragen zur Quarantäne und Isolation?

Hier erfahren Sie mehr darüber.

Was ist eine Quarantäne?

Quarantäne bedeutet:

Ein Mensch hatte engen Kontakt mit einer Person, die das Corona-Virus hat.
Er hat darum vielleicht das Corona-Virus
und ist vielleicht ansteckend.
Darum muss er zuhause bleiben,
damit er niemanden anstecken kann.

Was ist eine Isolation?

Isolation bedeutet:

Ein Mensch hat sicher das Corona-Virus.
Es ist dann klar, dass dieser Mensch andere anstecken kann.
Darum muss er zuhause bleiben
und sich isolieren.
Damit er ja niemanden ansteckt.

Wann müssen Sie in Quarantäne?

In diesen Fällen müssen Sie in Quarantäne:

  • Sie fühlen sich krank und wissen noch nicht, ob Sie das Corona-Virus haben.
    Hier können Sie lesen, was Sie dann tun müssen: LINK
  • Sie hatten engen Kontakt mit einer Person, die das Corona-Virus hat.
  • Sie sind aus einem bestimmten Land in die Schweiz eingereist.
    Hier können Sie lesen, welche Länder das sind: LINK

Wann müssen Sie NICHT in Quarantäne?

In diesen Fällen müssen Sie für eine gewisse Zeit NICHT in Quarantäne:

  • Sie haben schon 2 Impfungen erhalten.
  • Sie haben das Corona-Virus schon gehabt und sind wieder gesund.

Welche Regeln gelten in der Quarantäne?

Müssen Sie in Quarantäne?

Dann gelten diese Regeln:

  • Sie müssen mindestens 10 Tage zuhause bleiben.
    Sie dürfen die Wohnung nicht verlassen.
  • Sie dürfen keinen Kontakt mit anderen Menschen haben.
  • Lüften Sie die Wohnung und Ihr Zimmer oft.
  • Sie dürfen nicht selber einkaufen.
    Das muss jemand für Sie tun.
    Fragen Sie jemand aus der Familie oder eine Nachbarin oder einen Nachbarn.
    Sicher hilft Ihnen gerne jemand.
    Die Person muss Ihnen die Sachen vor die Türe stellen.
    Sie nehmen die Sachen erst in die Wohnung, wenn die Person weg ist.

Wann können Sie wieder aus dem Haus?

Der Kanton informiert Sie darüber.
Aber es kann sein, dass Sie keine Informationen erhalten.
Dann gelten diese Regeln:
Sie müssen mindestens 10 Tage zuhause bleiben.

Wann müssen Sie in Isolation?

Sie müssen in Isolation, wenn Sie einen Corona-Test gemacht haben.
Und wenn der Corona-Test positiv ist.
Hier können Sie mehr zum Corona-Test lesen: LINK

Welche Regeln gelten in der Isolation?

Müssen Sie in Isolation?

Dann gelten diese Regeln:

  • Sie müssen mindestens 10 Tage zuhause bleiben.
  • Sie dürfen keinen Kontakt mit anderen Menschen haben.
    Auch nicht mit Menschen, die mit Ihnen leben.
  • Informieren Sie alle Personen, mit denen Sie Kontakt hatten.
    Diese Personen müssen dann in Quarantäne.
  • Lüften Sie die Wohnung und Ihr Zimmer oft.
  • Sie dürfen nicht selber einkaufen.
    Das muss jemand für Sie tun.
    Fragen Sie jemand aus der Familie oder eine Nachbarin oder einen Nachbarn.
    Sicher hilft Ihnen gerne jemand.
    Die Person muss Ihnen die Sachen vor die Türe stellen.
    Sie nehmen die Sachen erst in die Wohnung, wenn die Person weg ist.

Wann können Sie wieder aus dem Haus?

Der Kanton informiert Sie darüber.
Aber es kann sein, dass Sie keine Informationen erhalten.
Dann gelten diese Regeln:
Sie müssen mindestens 10 Tage zuhause bleiben.
Sie dürfen wieder aus dem Haus,
wenn Sie 48 Stunden lang keine Symptome mehr haben.

Haben Sie noch mehr Fragen zu Quarantäne und Isolation?

Dann können Sie hier anrufen: 058 463 00 00
Sie können dort jeden Tag von 6.00 Uhr bis 23.00 Uhr anrufen.


Letzte Änderung 01.07.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Infoline Coronavirus
Tel. +41 58 463 00 00

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/barrierefreie-inhalte/leichte-sprache/leichte-sprache-informationen-zu-quarantaene-isolation.html