Grenzwerte Radioaktivität

Zur Beurteilung möglicher gesundheitlicher Gefährdung werden gemessene Werte den Immissionsgrenzwerten gegenübergestellt. Eine Person, die dauernd Luft mit dieser Konzentration einatmet, erhält eine Strahlendosis von 0.3 Millisievert pro Jahr. 

Radionuklide Herkunft Immissionsgrenzwerte *
    Bq / m3 micro-Bq/m3

Na-22

natürlich

19

19'000'000

Na-24

natürlich

48

48'000'000

Co-60

künstlich

3.5

3'500'000

I-131

künstlich

0.93

930'000

Cs-134

künstlich

5.9

5'900'000

Cs-137

künstlich

8.5

8'500'000

*Immissionsgrenzwerte für Radionuklide in der Luft im öffentlich zugänglichen Bereich gemäss Art. 24 der Schweizer Strahlenschutzverordnung (StSV) vom 26.04.2017

Letzte Änderung 14.08.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Strahlenschutz
Sektion Umweltradioaktivität
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 96 14
Fax +41 58 462 83 83
E-Mail

E-Mail Radenviro

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/gesund-leben/umwelt-und-gesundheit/strahlung-radioaktivitaet-schall/radioaktivitaet-in-der-umwelt/ueberwachung-radioaktivitaet-luft-empfindliche-messungen/grenzwerte-radioaktivitaet.html