Strahlenschutzausbildung in der Chiropraktik

Chiropraktiker/innen benötigen eine spezielle Ausbildung im Strahlenschutz. Die genauen Anforderungen zur notwendigen Ausbildung für die medizinische Anwendung am Menschen und um als Strahlenschutz-Sachverständige im Bereich Röntgen in der Chiropraktik fungieren zu können finden Sie hier.

Chiropraktiker/innen erlangen die für das Betreiben einer Röntgenanlage notwendige Ausbildung für die Anwendung am Menschen und um als Strahlenschutz-Sachverständige im Bereich Röntgen in der Chiropraktik fungieren zu können innerhalb einer spezifischen Weiterbildung in Strahlenschutz während der Assistenzzeit. Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildungsprüfung und des Strahlenschutzexamens erfüllen sie die Bedingungen um eine Röntgenanlage zu betreiben.

Weitere Informationen über die Strahlenschutzausbildung für Chiropraktiker/innen erhalten Sie direkt bei der Schweizerischen Chiropraktoren-Gesellschaft (siehe Link unten). 

Fortbildung:

Chiropraktiker/innen haben eine Pflicht zur Fortbildung und müssen diese Fortbildung entsprechend gefordertem Umfang von 4 Unterrichtseinheiten mindestens alle fünf Jahre nachweisen können.

Zusätzliche Informationen über die Fortbildung finden Sie hier.

Letzte Änderung 28.08.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Strahlenschutz
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 96 14
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/gesund-leben/umwelt-und-gesundheit/strahlung-radioaktivitaet-schall/ausbildung-im-strahlenschutz/strahlenschutzausbildung-fuer-chiropraktikerinnen.html