Forschung zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

Das BAG vergibt Mandate zur Generierung von Daten und Wissen über die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in der Schweiz. Die Forschungsergebnisse werden veröffentlicht und der Wissensaustausch wird gefördert.  

Im Bereich der Kinder- und Jugendgesundheit spielt die Forschung eine wichtige Rolle. Die effiziente Planung, Lancierung und Steuerung von Massnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention soll wissenschaftlich überprüft erfolgen.

Verschiedene Studien und Umfragen liefern Informationen über den aktuellen Stand der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Dazu gehören HBSC, MOSEB oder das Suchtmonitoring. Weiter werden ab 2018 die Monitoring-Systeme NCD und Sucht die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen in der Schweiz abbilden.

Die aktuellen Forschungsberichte zur Kinder- und Jugendgesundheit finden Sie hier:

Schülerinnen- und Schülerbefragung zum Gesundheitsverhalten (HBSC)

Die Health Behaviour in School-aged Children (HBSC) Studie ist eine Befragung von Schülerinnen und Schülern , die unter der Schirmherrschaft der europäischen Region der Weltgesundheitsorganisation durchgeführt wird und alle vier Jahre stattfindet. Die Schweiz nimmt seit 1986 an der Untersuchung teil.

Hauptziel dieser internationalen Studie ist, mit einheitlicher Methodik, Daten zu Lebensstilen und Lebensumständen, insbesondere zum allgemeinen Wohlbefinden und Gesundheitsverhalten (Selbsteinschätzung), von Schülerinnen und Schülern zu erfassen. Durch die regelmässige Wiederholung der Studie können zudem Trends im Laufe der Zeit verfolgt werden.

Weiterführende Themen

Monitoring im BAG

Monitoring beobachtet und zeigt Entwicklungen und Trends im Bereich Gesundheit auf.

Letzte Änderung 30.08.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Prävention nichtübertragbarer Krankheiten
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 463 88 24
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/das-bag/ressortforschung-evaluation/forschung-im-bag/forschung-kinder-jugendgesundheit.html