Vergabe von Evaluationsmandaten

Die Vergabe von Evaluationsmandaten richtet sich nach der Gesetzgebung über das öffentliche Beschaffungswesen.

Massgebend für die Vergabe von Evaluationsmandaten ist die Gesetzgebung über das öffentliche Beschaffungswesen.

Das BAG vergibt die Evaluationsmandate im Wettbewerb, wobei in den meisten Fällen das Einladungsverfahren zur Anwendung kommt. In diesem Verfahren bestimmt die Auftraggeberin, welche potentiellen Anbieter sie ohne Ausschreibung direkt zur Angebotsabgabe einladen will. Sie muss (wenn möglich) mindestens drei Anbieter einladen, wobei von diesen mindestens einer ortsfremd sein soll.

Weiterführende Themen

Evaluation im BAG

Evaluation beurteilt den Wert und den Nutzen gesundheitspolitischer Massnahmen.

Evaluationsberichte

Evaluationen beschaffen Wissen, das dem BAG und seinen Partnern hilft, die Wirkungen gesundheitspolitischer Massnahmen zu optimieren. Hier finden Sie Evaluationsberichte zu verschiedenen Themen.

Letzte Änderung 30.08.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Direktionsbereich Gesundheitspolitik
Fachstelle Evaluation und Forschung
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 74 17
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/das-bag/ressortforschung-evaluation/evaluation-im-bag/vergabe-von-evaluationsmandaten.html