Machbarkeitsprüfung Kosten-/Nutzenstudie im Bereich Palliative Care

Wie kann der Nutzen von Palliative Care in der Schweiz gemessen werden? In einer Machbarkeitsstudie wurde untersucht, wie monetäre und nicht-monetäre Nutzenkomponenten erhoben werden können.

Um Palliative Care besser in den bestehenden Strukturen des Gesundheits- und Bildungswesens zu verankern, wie dies die «Nationale Strategie Palliative Care» zum Ziel hat, ist es wichtig, den Nutzen von Palliative Care aufzeigen zu können. Zum einen zeigt die Literatur, dass mit einer guten Palliative-Care-Versorgung Gesundheitsausgaben eingespart werden können. Zum anderen fallen neben den Einsparungen bei den Gesundheitsausgaben Nutzengewinne durch Palliative Care im Sinne einer besseren Lebensqualität der Patienten und Angehörigen an.

Eine Quantifizierung dieses Nutzens für die Schweiz könnte Anreize setzen, dass Kantone und Regionen in den Ausbau von Palliative-Care-Angeboten investieren, vor allem wenn gezeigt werden kann, dass der zu erwartende Nutzen die Investitionskosten übersteigt.

Schwierigkeit: die Datenlage in der Schweiz

Das BAG hat Polynomics mit einer Machbarkeitsprüfung beauftragt, in der aufgezeigt werden soll, wie der Nutzen von Palliative Care in der Schweiz ermittelt werden kann. Dabei sollten sowohl monetäre (eingesparte Gesundheitsausgaben) als auch nicht-monetäre Nutzenkomponenten (z. B. bessere Lebensqualität) berücksichtigt werden.

In der Machbarkeitsprüfung kommt Polynomics zum Schluss, dass eine umfassende Kosten-/Nutzenstudie zu Palliative Care in der Schweiz nur mit grossem Aufwand und voraussichtlich zweifelhafter Qualität umsetzbar wäre. Die Hauptprobleme liegen in der breiten Anwendung von Palliative Care und der schlechten Datenlage in der Schweiz.

Aufgabe für die Zukunft: Datengrundlage verbessern

Stattdessen schlagen die Autoren vor, Studien durchzuführen, die gleichzeitig die Datengrundlage der Schweiz verbessern. Insbesondere könnten kleinere Studien durchgeführt werden, in denen die Effekte eines eingeschränkten spezialisierten Palliative-Care-Angebots oder eines umfassenderen Angebots in einer Region identifiziert und analysiert werden.

Letzte Änderung 17.07.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Gesundheitsstrategien
Sektion Nationale Gesundheitspolitik
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 469 79 76
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/das-bag/publikationen/forschungsberichte/forschungsberichte-palliative-care/machbarkeitspruefung-kosten-nutzenstudie-im-bereich-palliative-care.html