Forschungsberichte Interprofessionalität im Gesundheitswesen

In dieser Rubrik werden Ergebnisse verschiedener Forschungsprojekte im Bereich der Interprofessionalität im Gesundheitswesen vorgestellt, die im Auftrag des BAG durchgeführt worden sind.

Interprofessionalität bedeutet, dass Fachleute aus unterschiedlichen Disziplinen und Professionen koordiniert und eng aufeinander abgestimmt zusammenarbeiten. Verschiedene Untersuchungen weisen darauf hin, dass gelungene Interprofessionalität die Qualität der Versorgung steigert und die kosteneffiziente Nutzung der Ressourcen fördert. Sie erhöht zudem die Zufriedenheit des Fachpersonals und vermeidet frühzeitige Berufsabgänge.

Mit gezielter Forschung im Bereich der Interprofessionalität im Gesundheitswesen können wir dazu notwendige Voraussetzungen erkennen und für die Praxis aufbereiten. Um dies zu erreichen, haben wir breitangelegte und sehr umfangreiche Forschungsprojekte in Auftrag gegeben, die der Förderung und nachhaltigen Verankerung von Interprofessionalität im Gesundheitswesen dienen sollen.

Interprofessionalität im Rahmen des Förderprogramms «Interprofessionalität im Gesundheitswesen»

Die Interprofessionalität wird in naher Zukunft immer eine grössere Rolle im Gesundheitswesen spielen und einen wichtigen Beitrag zu Qualität und Kontinuität der Versorgung, Zufriedenheit aller Beteiligten sowie Kostenkontrolle leisten.

Ziel des am 30. Januar 2017 lancierten Förderprogramms «Interprofessionalität im Gesundheitswesen» ist es, die Forschung zu interprofessioneller Bildung und Berufsausübung zu fördern und deren nachhaltige Verankerung in der Praxis zu unterstützen.

Sämtliche Forschungsergebnisse des Förderprogramms Interprofessionalität Phase 1 werden fortlaufend auf dieser Rubrik publiziert.

Interprofessionalität im Rahmen der Plattform «Zukunft ärztliche Bildung»

Die Themengruppe «Interprofessionalität» der Plattform «Zukunft ärztliche Bildung» hat ein Konzept für die interprofessionelle Ausbildung ausgearbeitet, das auf konkreten Beispielen interprofessioneller Zusammenarbeit basiert. Dieses beinhaltet sechs Module verschiedener Situationen aus der Gesundheitsversorgung, anhand welcher die interprofessionelle Zusammenarbeit gelehrt werden kann.

Interprofessionalität in weiteren Kontexten

Interprofessionelle Ausbildung (IPE)

Handlungsfelder für die IPE: Anhand von mindestens 40 Beispielen interprofessioneller Zusammenarbeit in der Ausbildung sowie einer Reflexion der Didaktik wird aufgezeigt, welche Erkenntnisse für zukünftige Bildungsangebote gezogen werden können, um IPE erfolgreich zu etablieren (Auftragnehmer: sottas formative works)

Stärkung der Koordination und der Interprofessionalität in bestehenden Abgeltungssystemen

Die Studie liefert einen Überblick über jene Abgeltungssysteme, welche die Koordination der Leistungserbringung und die interprofessionelle Arbeitsweise positiv beeinflussen. Nebst einer Literaturrecherche stellt der Bericht verschiedene Fallstudien aus diversen Ländern vor. Zudem beurteilt er das Schweizer Abgeltungssystem im Hinblick auf dessen Eignung zur Bewältigung künftiger Herausforderungen. Basierend auf den Erkenntnissen der Literaturrecherche und der Analyse der Fallstudien formuliert der Bericht konkrete Handlungsempfehlungen.

Weiterführende Themen

Interprofessionalität in der ärztlichen Bildung

Diese Themengruppe beschäftigte sich mit den Schnittstellen zwischen den Bildungsgängen der Gesundheitsberufe. Als Resultat wurde ein Konzept für die interprofessionelle Ausbildung präsentiert.

Förderprogramme der Fachkräfteinitiative plus

Das vorhandene Potenzial an Fachpersonen in der Schweiz soll stärker gefördert und genutzt werden. Dies ist das Ziel der zwei neuen Förderprogramme im Gesundheitswesen, die am 4. März 2016 vom Bundesrat gutgeheissen worden sind.

Letzte Änderung 08.10.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Gesundheitsberufe
Sektion Weiterentwicklung Gesundheitsberufe
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 74 17
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/das-bag/publikationen/forschungsberichte/forschungsberichte-interprofessionalitaet-im-gesundheitswesen.html