Direktionsbereich Gesundheitsschutz

Der Direktionsbereich bewertet Chancen und Risiken in den Bereichen Biomedizin, Chemikalien und Strahlung. Darauf basierend erarbeitet er Schutzkonzepte und sensibilisiert die Bevölkerung.

Der Direktionsbereich Gesundheitsschutz überwacht den Umgang mit Chemikalien, ionisierender und nichtionisierender Strahlung sowie pathogenen und gentechnisch veränderten Mikroorganismen. Er bewilligt und kontrolliert Anlagen, die ionisierende Strahlungen, wie zum Beispiel Röntgenstrahlung, verursachen und überwacht die Umweltradioaktivität. Er beurteilt Chancen und Risiken, die sich aus den Fortschritten der Bio- und der Spitzenmedizin ergeben. Ausserdem schafft er die dazugehörigen rechtlichen Rahmenbedingungen, unter anderem in den Themenbereichen Heilmittel, Humangenetik, Transplantation, Humanforschung und Fortpflanzungsmedizin.

Anmeldestelle Chemikalien

Die Anmeldestelle Chemikalien ist dem BAG administrativ zugewiesen und organisatorisch im Direktionsbereich Gesundheitsschutz angesiedelt. Sie ist die gemeinsame Anlauf- und Verfügungsstelle für Chemikalien des Bundesamtes für Gesundheit BAG, des Bundesamtes für Umwelt BAFU und des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO.

Internationale Zusammenarbeit

International wirkt der Direktionsbereich an Rahmenbedingungen mit und übernimmt die Koordinationsfunktion in der Schweiz. Er trägt somit zu fairen, klaren und international abgestimmten gesetzlichen Grundlagen für Konsumentinnen und Konsumenten, Patientinnen und Patienten und die Wirtschaft bei. Zusätzlich sorgt er für deren Umsetzung und Vollzug.

Andrea Arz de Falco

Andrea Arz de Falco
Leiterin Direktionsbereich Gesundheitsschutz, Vizedirektorin, Mitglied der Geschäftsleitung (seit 2008)

Gesundheitsschutz Newsletter

Interessieren Sie sich für News aus dem Direktionsbereich Gesundheitsschutz?

Unser Newsletter informiert Sie über die Themen Nanotechnologie, ionisierende Strahlung, Radioaktivität, Schall sowie über den sicheren Umgang mit und die Vermarktung von chemischen Produkten.


Weiterführende Themen

Strahlung, Radioaktivität & Schall

Strahlung ist überall: Jedermann begegnet dem Thema früher oder später, sei es als Bürgerin und Konsumentin, als Patient oder im Beruf.

Chemikalien

Chemikalien können bei unsachgemässer Anwendung die Gesundheit gefährden. Informieren Sie sich über den Umgang mit Chemikalien in Alltag, Gewerbe, Handel und Industrie sowie über Wohngifte, Chemikaliensicherheit und Nanotechnologie.

Anmeldestelle Chemikalien

Die Anmeldestelle Chemikalien ist die gemeinsame Anlauf- und Verfügungsstelle für Chemikalien des Bundesamtes für Umwelt (BAFU), des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO).

Aktionsplan «Mehr Organe für Transplantationen

Spitäler sind heute besser für die Organspende gerüstet als noch vor ein paar Jahren. Dies dank dem Aktionsplan «Mehr Organe für Transplantationen» der 2021 nach acht Jahren abgeschlossen wurde. Das Fazit fällt weitgehend positiv aus.

Letzte Änderung 26.01.2022

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Direktionsbereich Gesundheitsschutz
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 464 93 66
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/das-bag/organisation/direktionsbereiche-abteilungen/direktionsbereich-gesundheitsschutz.html