Abteilung Digitale Transformation

Die Abteilung Digitale Transformation bewertet Chancen und Risiken der Digitalisierung im Gesundheitswesen und im BAG und wirkt steuernd und beratend nach innen und aussen. Unter Einbezug von Akteuren im Gesundheitswesen entwickelt sie eine Digitalisierungsstrategie.

Informations- und Kommunikationstechnologien spielen im Gesundheitsbereich eine immer grössere Rolle, etwa bei der Diagnose und Behandlung von Krankheiten, bei Therapien, in der Vor- und Nachsorge von Patienten oder im Datenmanagement.

Die Abteilung Digitale Transformation erarbeitet die nötigen übergeordneten Architekturen und Standards im Amt. Sie steuert Anwendungsplattformen und verantwortet die Einführung des elektronischen Patientendossiers in der Schweiz. Dabei fokussiert sie die Datensicherheit, den Datenschutz und das Zusammenspiel sowie die abteilungs- und amtsübergreifende Vernetzung zwischen verschiedenen IT-Systemen (Interoperabilität). Zudem beobachtet und bewertet die Abteilung potentielle Innovationsthemen wie künstliche Intelligenz (KI), Big Data oder Blockchain.

Sang-Il Kim

Peter Fischer
Leiter a.i. Abteilung Digitale Transformation, Mitglied der Geschäftsleitung a.i.

Weiterführende Themen

eHealth

Die Strategie eHealth Schweiz 2.0 bezweckt das elektronische Patientendossier auf nationaler Ebene einzuführen.

Umsetzung und Vollzug EPDG

Das Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier (EPDG) legt die Rahmenbedingungen für den Aufbau und die Verbreitung des virtuellen elektronischen Patientendossiers in der Schweiz fest.

Letzte Änderung 16.12.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Direktionsbereich Digitale Transformation und Steuerung
Abteilung Digitale Transformation
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/das-bag/organisation/direktionsbereiche-abteilungen/direktionsbereich-digitale-transformation-und-steuerung/abteilung-digitale-transformation.html