Expertengruppe für Dosimetrie

Hier finden Sie Informationen zur Expertengruppe Dosimetrie der KSR:   

Stellungnahmen und Empfehlungen

Pflichtenheft

  1. Die Expertengruppe für Dosimetrie im Strahlenschutz ist eine Expertengruppe der Eidg. Kommission für Strahlenschutz und Überwachung der Radioaktivität (KSR).
  2. Sie setzt sich aus Mitgliedern der KSR und weiteren Experten zusammen. Den Vorsitz hat ein Mitglied der KSR.
  3. Experten aus Aufsichtsbehörden können zu Mitgliedern der Expertengruppe ernannt werden.
  4. Das Sekretariat der Expertengruppe wird vom BAG geführt.
  5. Die Mitglieder der KSR erhalten die Traktandenliste und die Protokolle der Sitzungen der Expertengruppe.
  6. Über die Tätigkeiten der Expertengruppe wird anlässlich der Plenarsitzungen der KSR berichtet.
  7. Die Expertengruppe fällt Mehrheitsbeschlüsse. Alle Mitglieder haben Stimmrecht.
  8. Die Expertengruppe erstellt jährlich z.H. der KSR einen Tätigkeitsbericht gemäss Vorgaben der KSR.
  9. Die Expertengruppe kann wissenschaftliche Berichte publizieren.
  10. Die Expertengruppe hält in der Regel vier Sitzungen pro Jahr ab, im Allgemeinen eine davon zweitägig. Bei Bedarf werden zusätzliche Sitzungen einberufen.  

Aufgaben

  1. Verfolgen und Bewerten von Entwicklungstendenzen der Dosimetrie im Strahlenschutz sowie Austauschen von Erfahrungen.
  2. Studieren wissenschaftlicher Grundlagen sowie Beurteilen technischer Entwicklungen.
  3. Erarbeiten von Vergleichsmöglichkeiten für Dosisdaten auf nationaler und internationaler Ebene.
  4. Erarbeiten von Vorschlägen für Massnahmen im Bereich der Personen- und Ortsdosimetrie.
  5. Erarbeiten von Stellungnahmen zu Fragen der Personen- und Ortsdosimetrie, insbesondere zum Jahresbericht über die Personendosimetrie in der Schweiz, zu Handen der KSR.
  6. Durchführen von Arbeiten zugunsten der Aufsichtsbehörden im Auftrag der KSR insbesondere:
    • Erarbeiten von Kriterien für die Anerkennung von Personendosimetriestellen für äussere und innere Bestrahlung
    • Erarbeiten von Vorschlägen zum Einbezug natürlicher Strahlung in die Personendosimetrie
    • Erarbeiten von Qualitätskriterien für die Ortsdosimetrie
    • Begutachten neuer Technologien
    • Erarbeiten von Stellungnahmen zu Sonderfällen (z.B. Strahlenunfälle)
    • Ausarbeiten von Programmvorschlägen für Vergleichsmessungen und Beurteilen von Ergebnissen
    • Verfassen von Beiträgen zum Jahresbericht über die Personendosimetrie in der Schweiz.  

Letzte Änderung 11.12.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit
Abteilung Strahlenschutz
Dr. Daniel Storch
Wissenschaftlicher Sekretär KSR

Tel.
+41 58 464 93 98

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/das-bag/organisation/ausserparlamentarische-kommissionen/eidgenoessische-kommission-fuer-strahlenschutz-ksr/expertengruppe-dosimetrie.html