5. Nationaler Strahlenschutztag in der Medizin

Thema «Medizinische Strahlenereignisse und Patientensicherheit»

 

Datum:
Montag, 12. September 2022


Uhrzeit:
9.30 bis 16.30 Uhr



Veranstalter:
Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Strahlenschutz
Sektion Strahlentherapie und medizinische Diagnostik


Zielgruppe:

  • Fachärztinnen und Fachärzte für Radiologie, Nuklearmedizin bzw. Radioonkologie, Medizinphysikerinnen und Medizinphysiker und Radiologiefachpersonen mit Leitungsfunktion bzw. als medizinische/technische Sachverständige für den Strahlenschutz
  • Qualitäts- und/oder Risikomanagerinnen und -manager

Die Teilnehmenden sollen in ihren Betrieben Projekte im Bereich Strahlenschutz und Patientensicherheit initiieren und durchführen können.


Beschreibung:
In den vergangenen beiden Jahren wurden dem BAG jeweils knapp 100 meldepflichtige medizinische Strahlenereignisse berichtet. Dabei ist insbesondere die Zahl der Patientenverwechslungen auffallend hoch.

Der nationale Strahlenschutztag wird im Sinne eines «Call for Action» gestaltet. Dabei will das BAG Stakeholder aus der ganzen Schweiz vernetzen und zur Initialisierung und Durchführung von Projekten zur Förderung der Patientensicherheit (Vermeidung bzw. Verhindern von medizinischen Strahlenereignissen) bewegen.

Die Veranstaltung soll Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Sprachregionen der Schweiz vernetzen. Die Referentinnen und Referenten sind frei, in einer von ihnen bevorzugten Sprache bzw. ihrer Muttersprache vorzutragen.
Alle Teilnehmenden erhalten am Veranstaltungstag beim Eintreffen eine Übersetzung der Vorträge / Thesenpapiere / Handouts in der gewünschten Sprache (deutsch, französisch, italienisch oder englisch), die sie bei der Anmeldung angeben.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Diskussionsbeiträge!


Anmeldung und Anmeldefrist:
Eine Anmeldung für die Teilnahme am Strahlenschutztag ist Voraussetzung. Die Teilnehmerzahl ist limitiert.

Die Anmeldung ist ab sofort bis spätestens 7. August 2022 möglich.

Melden Sie sich bitte wie folgt an: Senden Sie eine E-Mail mit Ihren Angaben (Titel, Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum, Berufsgruppe und Funktion, Name der Institution, in der sie tätig sind, Muttersprache bzw. bevorzugte Sprache für die Tagungsunterlagen) an folgende E-Mailadresse: strahlenschutztag@bag.admin.ch.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.

Bitte überweisen Sie zur Deckung der Unkosten Ihren Teilnahmebeitrag von CHF 60.- auf das BAG-Konto 30-698-1 (IBAN: CH81 0900 0000 3000 0698 1) lautend auf Bundesamt für Gesundheit BAG, 3003 Bern.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen sowie als Zahlungszweck die Referenz «2009101000 SST» an. Sobald Ihre Zahlung bei uns verbucht wurde, gelten Sie als definitiv angemeldet.



Letzte Änderung 26.04.2022

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Strahlenschutz
Sektion Forschungsanlagen und Nuklearmedizin
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 96 14
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/das-bag/aktuell/veranstaltungen/strahlenschutztag.html