Grenzöffnungen per 15. Juni 2020

Bern, 15.6.2020 - Die Schengen-Staaten heben ihre Grenzkontrollen per 15. Juni weitgehend auf. Bei Personen aus Ländern mit vielen Neuinfektionen sind Temperaturmessungen bei Ankunft in die Schweiz möglich.

Auch die Schweiz hebt ihre Einreisebeschränkungen für Personen aus dem Schengen-Raum auf. Sie behält sich indes bei der Einreise grenzsanitarische Massnahmen vor, wenn Personen aus einem Land anreisen, das eine hohe Anzahl an Neuinfektionen im Verhältnis zur Bevölkerung aufweist. Dies ist derzeit bei Schweden der Fall. Bei Direktflügen aus Schweden werden deshalb ab 15. Juni 2020 am Flughafen bei den Passagieren Temperaturmessungen durchgeführt werden. Bei Personen mit Anzeichen von Fieber wird eine genauere Abklärung durchgeführt und, falls nötig, auf COVID-19 getestet. 

Diese grenzsanitarische Massnahme gilt bis auf Weiteres. Ob zukünftig weitere Massnahmen notwendig sind, prüfen wir derzeit.

Informationen zum Thema Reisen finden Sie auf der Seite Empfehlungen für Reisende.

Dokumente

downloads

Downloads in verschiedenen Sprachen

Infokampagne «So schützen wir uns»: Plakate, Videos und Anleitungen in verschiedenen Sprachen, auch in Sprachen der Migrantinnen und Migranten

Letzte Änderung 10.07.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Aufgrund der ausserordentlichen Lage können wir Anfragen nicht schriftlich beantworten.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten. Wir aktualisieren sie laufend.

Auf Kontakte und Links finden Sie Kontaktinfos, auch zu anderen Bundesstellen und den Kantonen.

Kontaktinformationen drucken

Krankheitssymptome? Hier gehts zum Coronavirus-Check. Klicken Sie hier.
https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/das-bag/aktuell/news/news-15-06-2020.html