Neue spectra-Ausgabe zum Thema «mHealth»

Bern, 7.9.2018 - Apps auf mobilen Geräten wie Smartphones eröffnen in der Prävention und Gesundheitsförderung vielseitige Möglichkeiten. spectra informiert über den Einsatz von Gesundheits-Apps und wie Entwickler und Anwender die Datensicherheit berücksichtigen können.

Titelbild_mHelath_500x300px_Internet

Die breite Verwendung digitaler Geräte, insbesondere Smartphones, bietet in der Prävention und Gesundheitsförderung neue, früher undenkbare Möglichkeiten. Beispielsweise lernen adipöse Kinder mithilfe einer App, sich mehr zu bewegen. Oder eine App unterstützt Menschen mit psychischen Erkrankungen begleitend zur Behandlung. Diese Apps sind als Ergänzung zur fachlichen Betreuung zu verstehen.

spectra Nr. 121 widmet sich dem Thema «mHealth» (mobile Gesundheit).

Inhalt

  • mHealth – über die Möglichkeiten mobiler Anwendungen im Gesundheitswesen
  • Mit Anna und Lukas zu mehr Bewegung finden
  • Apps und Self-Tracker als Mittel gegen nichtübertragbare Krankheiten (NCDs)?
  • Auf spielerische Weise die Schweizer Lebensmittelpyramide erobern
  • Interview mit Barbara Widmer, Juristin und Datenschutzexpertin: «Die Beteiligten sind sich der bestehenden datenschutzrechtlichen Vorgaben zu wenig bewusst.»
  • Wie Jugendliche einen sensiblen Umgang mit Alkohol lernen können
  • Gesundheitsspezifische Daten und ihr Schutz
  • Zu zweit durch den Rauchstopp mit der SmokeFree Buddy App
  • Auf SafeZone.ch stellen Suchtgefährdete ihre Fragen per E-Mail
  • Mehr Chancengleichheit dank mHealth
  • Datenplattform MIDATA: Ein bürgerzentriertes mHealth-Ökosystem
  • Apps gegen psychische Probleme und Störungen
  • mHealth als Ergänzung zur fachlichen Betreuung
  • Neuerscheinung: Kinderbuch «Richtig giftig»

Alle Beiträge finden Sie unter www.spectra-online.ch

«spectra – Gesundheitsförderung und Prävention» ist eine Informationsschrift des BAG. Sie erscheint viermal jährlich in Deutsch, Französisch und Englisch. In Interviews und in der Rubrik «Forum» bietet spectra auch Raum für Meinungen, die sich nicht mit der offiziellen Haltung des BAG decken.

Letzte Änderung 06.09.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Kommunikation und Kampagnen
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 95 05
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/das-bag/aktuell/news/news-07-09-2018.html