«Auf gehts» – das Kondom als Botschaftsträger der neuen Kampagne LOVE LIFE

Bern, 4.11.2019 - Am 4. November 2019 ist die neue Kampagne LOVE LIFE des Bundesamts für Gesundheit, der Aids-Hilfe Schweiz und SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz unter dem Motto «Auf gehts» gestartet. Sie rückt das Kondom ganz in den Mittelpunkt und zeigt den Moment, in dem es «auf geht» zum Safer Sex.  

Die neue Kampagne LOVE LIFE rückt das Kondom in den Mittelpunkt und zeigt den Moment, in dem es «auf geht» zum Safer Sex.

Die HIV-/STI-Prävention steht vor Herausforderungen. Zwar sinken die HIV-Diagnosemeldungen, das Bild der Bevölkerung gegenüber der Kampagne LOVE LIFE ist positiv und die Einstellung der Bevölkerung zum Kondom kann als gut bezeichnet werden (vgl. sotomo-Bevölkerungsbefragung im Register «Dokumente»). Doch diese positive Entwicklung hält nur an, wenn die sexuell aktive Bevölkerung weiterhin regelmässig dafür sensibilisiert wird, wie wichtig Safer Sex ist. Das Kondom schützt zuverlässig, kostengünstig und nebenwirkungsfrei vor HIV und reduziert das Risiko einer Ansteckung mit anderen sexuell übertragbaren Infektionen. Es steht im Mittelpunkt der neuen Kampagne.

«Auf gehts»

Das Kampagnenmotto «Auf gehts» drückt mehrdeutig aus, um was es bei LOVE LIFE geht: um die Freude am Sex mit dem selbstverständlichen Gebrauch eines Kondoms. Und im Sinne von LOVE LIFE heisst die Botschaft nicht «Stopp Gefahr», sondern «Auf zum Safer Sex». Die vier Kampagnen-Sujets, die auf Plakaten, online und in sozialen Medien zum Einsatz kommen, zeigen den Moment, in dem Safer Sex beginnt, und dies in unterschiedlichen Lebenssituationen. Das bekannte Logo von LOVE LIFE, umgesetzt als Kondompackung, steht für einmal nicht als Absender der Botschaft auf den Werbemitteln, sondern wird selber zur Botschaft und Handlungsanleitung: als Kondomverpackung, die im richtigen Moment geöffnet wird.

Neben den neuen Kampagnensujets zeigt sich die überarbeitete Kampagnen-Webseite lovelife.ch in einem neuen Kleid. Und der Safer-Sex-Check wurde unter Einbezug von Expertinnen und Experten aus Medizin und Sexualpädagogik aktualisiert und vereinfacht.

Die Safer-Sex-Regeln

An den Safer-Sex-Regeln hat sich hingegen nichts geändert. Sie lauten nach wie vor:

  1. Vaginal- und Analsex mit Kondom
  2. Und weil‘s jede(r) anders liebt: Mach jetzt deinen persönlichen Safer-Sex-Check auf lovelife.ch

Die Kampagne dauert zwei Wochen und umfasst Plakate, einen Kurzfilm, der an den meistfrequentierten Bahnhöfen ausgestrahlt wird sowie Massnahmen in den Online-Medien (während vier Wochen) und sozialen Netzwerken (laufend).

Lovelife_2019_MSM_de
Lovelife_2019_Terrasse_de

Links

Medien

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen, dann haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die Seite News Service Bund zu gelangen und dort die Mitteilungen zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Weiterführende Informationen

Nationales Programm HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen (NPHS)

Das NPHS zielt drauf ab, die Anzahl Neuinfektionen von HIV und anderen STI zu senken und gesundheitsschädigende Spätfolgen zu vermeiden. Informationen zum Programm erhalten Sie hier.

Letzte Änderung 06.11.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Kommunikation und Kampagnen
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 95 05
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/das-bag/aktuell/news/news-04-11-2019.html