News

Das BAG schützt die Gesundheit der Bevölkerung, entwickelt die schweizerische Gesundheitspolitik und setzt sich für ein leistungsfähiges und bezahlbares Gesundheitssystem ein. Hier finden Sie wichtige Neuigkeiten zu verschiedenen Themen aus unserem breiten Wirkungskreis – von der Vorsorge und Behandlung von Krankheiten über die obligatorische Krankenversicherung bis zu aktuellen, gesundheitspolitischen Debatten.

Höhere Sicherheit bei Medizinprodukten

1.7.20 – Der Bundesrat will die Qualität und Sicherheit von Medizinprodukten erhöhen. Er hat über zwei Verordnungen die Einführung von strengeren Regelungen für einen besseren Patientenschutz angenommen.

Wie man sich vor Zecken schützt

30.6.20 – Ein Zeckenstich kann einen Waldspaziergang verderben, denn Zecken können potenziell gefährliche Krankheiten übertragen. Es ist daher besser, sich davor zu schützen.

Neues Coronavirus: BAG-Infokanal auf WhatsApp

29.6.2020 - Umfassende Informationen zum neuen Coronavirus erhalten Sie auch per WhatsApp. Geben Sie dazu in WhatsApp die Nummer 079 155 11 05 ein und starten Sie die Unterhaltung. Ihre Daten sind anonymisiert und werden nicht gespeichert.

SwissCovid App seit 25. Juni verfügbar

25.6.2020 - Der Bundesrat hat am 24. Juni die Verordnung über das Proximity-Tracing-System verabschiedet. Die SwissCovid App kann somit schweizweit eingesetzt werden. Sie ist in den Stores von Apple und Google Play verfügbar.

Zugang zu Behandlungen erleichtern

24.6.20 – Um den Zugang zu Behandlungen mit Medizinalcannabis zu erleichtern, möchte der Bundesrat die Pflicht zur Einholung einer Ausnahmebewilligung beim BAG aufheben. Cannabis zu Genusszwecken bleibt weiterhin verboten.

Über Kosten reden

23.6.20 – Kosten im Gesundheitswesen - die Debatte muss weitergeführt werden.
Von Thomas Christen, Vizedirektor BAG

Grenzöffnungen per 15. Juni 2020

15.6.2020 - Die Schengen-Staaten heben ihre Grenzkontrollen per 15. Juni weitgehend auf. Bei Personen aus Ländern mit vielen Neuinfektionen sind Temperaturmessungen bei Ankunft in die Schweiz möglich.

Neues Coronavirus: Fokus auf Contact Tracing, Kampagnenfarbe Blau

5.6.2020 - Das Contact Tracing (Unterbrechen von Übertragungsketten) steht neu im Zentrum unserer Kampagne, die begleitende Farbe wechselt auf Blau. Weiterhin wichtige Schutzmassnahmen: Abstand halten und Hände waschen.

«Public Security Test» und Pilotphase der SwissCovid App – erste Erkenntnisse liegen vor

4.6.2020 - Pilotphase der SwissCovid App und «Public Security Test» laufen, erste Erkenntnisse sind erfreulich. Die App wird nach der parlamentarischen Freigabe für alle Personen in der Schweiz verfügbar sein, sobald die Verordnung vorliegt.

Welttag ohne Tabak

31.5.2020 - Die WHO führt eine Kampagne für den Schutz der Jugend vor den Marketingstrategien der Tabakindustrie. Ein aktuelles Thema, denn in der Schweiz ist der Raucheranteil immer noch hoch.

Öffentlicher Sicherheitstest der SwissCovid-App

28.05.2020 – Die App für Smartphones (Android/iPhone) wird zur Eindämmung des neuen Coronavirus beitragen. Die erste Version ist nun für einen breiten Funktions- und Sicherheitstest verfügbar.

Pflegematerial

27.5.2020 - Der Bundesrat hat beschlossen, dass das Pflegematerial künftig schweizweit einheitlich vergütet werden soll.

Video «Coronavirus und Schule»

8.5.2020 - Das Video «Coronavirus und Schule» zeigt Schülerinnen und Schülern, wie sie sich vor einer Coronavirus-Infektion schützen können.

Neues Coronavirus: Farbe Pink kennzeichnet Massnahmenlockerung

30.4.2020 - Pink – die neue Kampagnenfarbe – steht für weitere Lockerungen der Massnahmen. Einiges ist nun wieder erlaubt, wenn Schutzkonzepte eingehalten werden. Befolgen Sie weiterhin die Hygiene- und Verhaltensregeln.

Jetzt nicht nachlassen – unser Video soll dazu motivieren

21.4.2020 - Das neue Coronavirus prägt unseren Alltag. Wir müssen auf vieles verzichten, was uns lieb ist. Da braucht es Disziplin und Engagement. Das Video «Jetzt nicht nachlassen» soll alle zum Weitermachen motivieren.

Zu Hause geblieben und Bunny-Madness gespielt

14.4.2020 - Herzlichen Dank, dass Sie auch an Ostern zu Hause geblieben sind. Haben Sie dabei vielleicht «Bunny-Madness» gespielt? Das Online-Spiel hat Gefallen gefunden: Fast 500 000 Mal wurde das Häschen losgeschickt.

Bleiben Sie zu Hause – auch über Ostern und bei schönem Wetter

9.4.2020 - Auch über Ostern heisst es: zu Hause bleiben und keine Freunde oder Verwandten treffen. Nur so können wir die Verbreitung des neuen Coronavirus weiterhin eindämmen. Zum Zeitvertreib gibt es ein gratis Online-Spiel.

Neues Coronavirus: Auswertung der von Swisscom gelieferten Analysen durch das BAG

27.3.2020 - Der Bundesrat hat am 21. März Treffen von mehr als fünf Personen im öffentlichen Raum verboten. Mit Analysen und Visualisierungen der Swisscom prüfen wir, ob diese Massnahme eingehalten wird. Wir erhalten keine Standortdaten, alle Daten sind anonymisiert und aggregiert. Rückschlüsse auf Einzelpersonen sind nicht möglich.

Versorgungsqualität

6.3.20 - Der Bundesrat will die Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen stärken. Er hat die Vernehmlassung zur Änderung der Verordnung über die Krankenversicherung (KVV) eröffnet.

Nationale Konferenz zur Gesundheit im Alter

21.2.20 - Die Chancen auf ein langes Leben standen in der Schweiz noch nie so gut. Aber was können wir tun, damit die Lebensqualität in späten Jahren erhalten bleibt? Um diese Frage ging es an der Konferenz zur Strategie Gesundheit2030.

Spitalplanung und Tarifbestimmung

12.2.20 - Der Bundesrat will die kantonale Planung der Spitäler und Pflegeheime weiter vereinheitlichen. Spitäler auf kantonalen Spitallisten dürfen zudem keine mengenbezogenen Entschädigungen oder Boni mehr auszahlen.

Gipfeltreffen für Patientensicherheit

6.2.20 - Die Schweiz ist am 27./28. Februar 2020 Gastgeber des fünften Minister-Gipfeltreffens zur Patientensicherheit. Sie empfängt mehrere Hundert Experten und politische Entscheidungsträger.

Neu als Podcast: Junge sollen mitreden

21.1.20 - Anna Troelsen ist 24 Jahre alt. Sie erhielt die Diagnose rheumatoide Polyarthritis und Skoliose. Was dürfen Jugendliche selbst entscheiden, wenn es um ihre Behandlung geht? Wo liegen die Hürden? Hören Sie dazu den BAG-Podcast.

Pilotstudie über Schadstoffe im Körper

16.1.20 - In einer Pilotstudie werden verschiedene Chemikalien im Körper untersucht. In den nächsten Wochen werden im Kanton Waadt 500 Personen im Alter von 20 bis 69 Jahren mit einem Schreiben eingeladen, an der Studie teilzunehmen.

Die Grippewelle setzt sich fort

Letzte Woche wurden 215 Konsultationen wegen Grippebeschwerden pro 100 000 Personen registriert. In der Vorwoche waren es 120 Personen. Damit setzt sich die Grippewelle weiter fort.

Letzte Änderung 01.07.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Kommunikation und Kampagnen
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 95 05
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/das-bag/aktuell/news.html