Masterplan «Hausarztmedizin und medizinische Grundversorgung»

Bundesrat Alain Berset und die GDK lancierten im Juni 2012 in Absprache mit weiteren Partnern den Masterplan «Hausarztmedizin und medizinische Grundversorgung». Damit sollten die Hauptforderungen der Volksinitiative «Ja zur Hausarztmedizin» erfüllt werden.

Mit dem Masterplan wurden anerkannte Probleme im Bereich der medizinischen Grundversorgung rasch angegangen und gelöst. In verschiedenen Projektgruppen wurde vieles erreicht: Im Bereich Bildung und Forschung wurden kurzfristig Gelder bereitgestellt, um die Hausarztmedizin an den Universitäten zu fördern. Zudem wurden Anpassungen im Bundesgesetz über die universitären Medizinalberufe (MedBG) vorgenommen, welche die Stellung der Hausarztmedizin in Aus- und Weiterbildung verbessern und ihr damit mehr Anerkennung verschaffen sollten.

Im Bereich der Labortarife wurde eine bessere Abgeltung für Schnellanalysen vereinbart. Durch eine Revision des Ärztetarifs TARMED wurden die Leistungen der Grundversorger besser abgegolten. Das Bundesamt für Gesundheit BAG koordinierte die Massnahmen und begleitete die Umsetzung des Masterplans unter Federführung einer Trägerschaft, die der Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern EDI präsidierte.

Weitere Informationen finden Sie unter:
Bundesbeschluss über die medizinische Grundversorgung.

Weiterführende Themen

Bundesbeschluss über die medizinische Grundversorgung

Bund und Kantone sind verantwortlich dafür, für eine ausreichende, allen zugängliche, medizinische Grundversorgung von hoher Qualität zu sor-gen. Dies wird seit dem 18. Mai 2014 in der Schweizerischen Bundesver-fassung festgehalten.

Letzte Änderung 17.08.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Gesundheitsberufe
Sektion Weiterentwicklung Gesundheitsberufe
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 74 17
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/berufe-im-gesundheitswesen/medizinalberufe/medizinische-grundversorgung/masterplan-hausarzt-med-grundversorgung.html