Gesuchseinreichung und Gebühren

Erwerb des eidgenössischen Diploms für Personen, deren ausländisches Diplom in der Schweiz nicht anerkannt werden kann. Informationen zu Gesuchseinreichung und Gebühren.

Gesuchseinreichung

Folgende Dokumente sind einem Gesuch an die MEBEKO, Ressort Ausbildung beizulegen (die Nachforderung allfälliger zusätzlicher Dokumente bleibt ausdrücklich vorbehalten):

  • ausgefülltes und unterzeichnetes Antragsformular;
  • Lebenslauf;
  • Identitätsnachweis (z.B. Passkopie);
  • Diplomkopie und offizielle Übersetzung;
  • Aufstellung über die während dem Studium absolvierten Prüfungen und offizielle Übersetzung;
  • Falls vorhanden, Nachweise über die Berufserfahrung im Ausland und offizielle Übersetzung;
  • Falls vorhanden, Nachweise über die Berufserfahrung in der Schweiz (jeweils mit genauen Angaben über Beginn und Ende der Tätigkeit, der Funktion und dem Beschäftigungsgrad).

  • Adresse:
    Bundesamt für Gesundheit
    MEBEKO, Ressort Ausbildung
    3003 Bern
    Schweiz

Gebühren

Die Gebühr für die Bearbeitung eines Gesuchs wird zwischen CHF 800 und CHF 1'000 betragen (die Gebühr wird mit dem Entscheid der MEBEKO festgelegt). Die Gebühren für die Prüfungsanmeldung, die Absolvierung der Prüfung und die Erteilung des eidgenössischen Diploms (inklusive Ausweis) werden später zu gegebener Zeit in Rechnung gestellt.

Eidgenössische Prüfung

Die eidgenössische Prüfung für Human-, Zahn-, Veterinärmedizin, Pharmazie und Chiropraktik wird jährlich einmal durchgeführt. Sie kann nur in deutscher oder französischer Sprache abgelegt werden.

Letzte Änderung 12.07.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
MEBEKO
Ressort Ausbildung
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 462 94 83
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/berufe-im-gesundheitswesen/auslaendische-abschluesse-gesundheitsberufe/diplome-der-medizinalberufe-ausserhalb-eu-efta/erwerb-eidgenoessisches-diplom/gesuchseinreichung-und-gebuehren.html