menuCH - Bewegungsverhalten in der Schweiz und Übergewicht

Bern, 16.3.2017 - Die Nationale Ernährungserhebung menuCH zeigt, dass sich 86,8 % der Befragten in der Schweiz ausreichend bewegen und die Bewegungsempfehlungen erfüllen. Dies betrifft Männer wie Frauen in ähnlichem Masse.

Der Anteil der Männer, die als trainiert gelten, ist jedoch deutlich höher ist als bei den Frauen (27,8 % der Männer, 21,9 % der Frauen). Als trainiert gelten Personen, die sich an mindestens drei Tagen pro Woche körperlich so bewegen, dass sie ins Schwitzen kommen.

Die Erhebung zeigt auch, dass gut die Hälfte der 18- bis 75-Jahrigen in der Schweiz ein normales Körpergewicht aufweisen. 31 Prozent sind übergewichtig und 13 Prozent adipös bzw. stark übergewichtig.

Bei Männern ist der Anteil der Ubergewichtigen mehr als doppelt so hoch wie bei Frauen. 2,4 Prozent der Bevölkerung sind untergewichtig, Frauen viermal haüfiger als Manner.

menuCH ist die erste nationale Ernährungserhebung in der Schweiz. Im Zeitraum von Januar 2014 bis Februar 2015 wurden rund 2‘000 Personen aus der ganzen Schweiz befragt. Männer und Frauen im Alter von 18 bis 75 Jahren gaben freiwillig Auskunft zu ihren Gewohnheiten beim Essen und Trinken, aber auch zu ihren Bewegungsgewohnheiten. Zusätzlich wurden Körper¬messungen vorgenommen.

menuCH ist eine Erhebung des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG). Mit der Durchführung von menuCH wurde das Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Lausanne (IUMSP) beauftragt.

Medien

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungen zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Weiterführende Themen

Körpergewicht

Die Förderung eines gesunden Körpergewichts ist von grosser Bedeutung, um die Gesundheit der Bevölkerung langfristig zu erhalten und zu verbessern.

Bewegungsförderung

Im Bereich Bewegungsförderung sind die Bewegungsempfehlungen, der sitzender Lebensstil und das bewegungsfreundliche Umfeld thematisiert.

Letzte Änderung 16.03.2017

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Kommunikation und Kampagnen
CH - 3003 Bern

Tel.
+41 58 462 95 05

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/aktuell/news/news-16-3-2017.html