News

Das BAG schützt die Gesundheit der Bevölkerung, entwickelt die schweizerische Gesundheitspolitik und setzt sich für ein leistungsfähiges und bezahlbares Gesundheitssystem ein. Hier finden Sie wichtige Neuigkeiten zu verschiedenen Themen aus unserem breiten Wirkungskreis – von der Vorsorge und Behandlung von Krankheiten über die obligatorische Krankenversicherung bis zu aktuellen, gesundheitspolitischen Debatten.

Einführung des elektronischen Patientendossiers

Der Bundesrat hat die Verordnungen zum Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier verabschiedet. Die ersten Patientinnen und Patienten sollten ab Mitte 2018 ein elektronisches Patientendossier eröffnen können.

Bundesrat passt Ärztetarif erneut an

Der Bundesrat passt den Ärztetarif TARMED erneut an, weil sich die Tarifpartner nicht auf eine Gesamtrevision hatten einigen können. Dies dürfte ab 2018 Einsparungen von rund 700 Mio Franken pro Jahr bringen.

menuCH - Bewegungsverhalten in der Schweiz und Übergewicht

Die Nationale Ernährungserhebung menuCH zeigt, dass sich 86,8 % der Befragten in der Schweiz ausreichend bewegen. Dies betrifft Männer wie Frauen in ähnlichem Masse.

Gesundheit2020 – Engagement der Wirtschaft

An der Nationalen Konferenz Gesundheit2020 stellte die Wirtschaft ihr Engagement in den Bereichen Gesundheitsförderung und Prävention vor. Ein Projekt war „I feel good“ des Genfer Flughafens.

Zulassungsbedingungen für Ärzte

Der Bundesrat wird eine neue Methode ausarbeiten, wie in der Grundversicherung die Ärztezulassungen geregelt werden können.

Welttag des Hörens

Hörstörungen gehören zu den am meisten vernachlässigten und unentdeckten Beeinträchtigungen, die zu einer Behinderung führen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) macht jährlich mit dem Welttag des Hörens am 3. März darauf aufmerksam.

Bilanz Nationale Strategie zur Masernelimination

Die Nationale Strategie zur Masernelimination 2011 – 2015 weist eine positive Bilanz aus. Die Durchimpfung stieg überall in der Schweiz, insbesondere bei den jungen Erwachsenen und in den Kantonen, die im Rückstand waren.

Kampf gegen gefälschte Heilmittel

Der Bundesrat will den illegalen Handel mit Heilmitteln verstärkt bekämpfen. Die Medicrime-Konvention des Europarates bietet für die internationale Zusammenarbeit in diesem Bereich einen Rahmen.

Prämienausgleich 2017

In den Kantonen, in denen die Krankenkassenprämien - gemessen an den Kosten für medizinische Leistungen – in der Vergangenheit zu hoch waren, erhalten die Versicherten 2017 Rückerstattungen von rund 360 Millionen Franken.

Happy Valentine

Ob «Danke», «Schön, dass es dich gibt» oder «Ich habe an dich gedacht» - heute ist der perfekte Tag, um ein paar Worte oder Gedanken zu teilen.

Wer Angehörige pflegt, soll entlastet werden

Angehörige, die ein krankes Familienmitglied pflegen müssen, sollen sich künftig an ihrem Arbeitsplatz freistellen lassen können. Auch Eltern mit schwer kranken Kindern sollen Anrecht auf einen Betreuungsurlaub haben.

Wiederaufnahme der periodischen Arzneimittelprüfung

Das BAG nimmt die dreijährliche Überprüfung der von der OKP vergüteten Medikamente wieder auf. Die Überprüfung beruht systematisch auf einem Auslandpreisvergleich und einem therapeutischen Quervergleich, die je zur Hälfte zählen.

Ausstehende Krankenkassenprämien

Das BAG hat letzte Woche kommuniziert, dass sich die Zahl der Personen, welche 2015 ihre Krankenkassen-Prämien nicht bezahlt haben, gegenüber 2014 um 20, 4 Prozent erhöht habe. Diese Aussage war nicht korrekt.

Nationale Strategie zu Impfungen

Die Bevölkerung kann noch besser vor Infektionskrankheiten beschützt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat der Bundesrat eine nationale Strategie zu Impfungen (NSI) verabschiedet, die den Impfschutz optimieren soll.

Asbestopfer erhalten rasche Unterstützung

Alle Personen, die ab 2006 an einem asbestbedingten bösartigen Tumor im Bauch- und Brustfellbereich (Mesotheliom) erkrankt sind, sollen eine finanzielle Unterstützung erhalten können – unabhängig davon, ob es sich um eine anerkannte Berufskrankheit handelt.

Sofortmassnahmen in der Mittel- und Gegenständeliste

Die maximalen Beiträge der Krankenversicherung an Blutzuckertest-Streifen oder auch Lichttherapie-Lampen werden gesenkt. Daraus resultieren Einsparungen von mehreren Millionen Franken.

BAG-Bulletin 13/2017

Diese Woche mit den Themen: Meldungen Infektionskrankheiten - Sentinella Statistik - Gelbfieberausbruch in Brasilien - Reisemedizin - Impfungen und Malariaschutz bei Auslandreisen. Empfehlungen Stand März 2017 - Karte – Malariaprophylaxe 2017 - Malariaprophylaxe 2017 – Detailkarten - Carta – Profilassi della malaria 2017 - Profilassi della malaria 2017 – Mappe dettagliate - Startschuss zur Einführung des elektronischen Patientendossiers - Bundesrat passt die Struktur des Ärztetarifs TARMED erneut an

Strategie Sucht

Der Bundesrat hat den Massnahmenplan zur Strategie Sucht 2017–2024 genehmigt. Er will die Gesundheitskompetenzen der Bevölkerung verbessern, Suchterkrankungen vorbeugen, suchtgefährdete und suchtbetroffenen Menschen notwendige Hilfe zukommen lassen.

Präventionskampagne LOVE LIFE

Die neue LOVE LIFE-Präventionskampagne befasst sich mit dem Thema Sexualpartnerwechsel. Diese erhöhen das Risiko einer Ansteckung mit HIV oder anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI).

Konsultation zum europäischen Handlungsrahmen für integrierte Gesundheitsversorgung

Bern, 05.2016 - Die Europa-Region der WHO entwickelt einen neuen europäischen Handlungsrahmen für integrierte Gesundheitsversorgung.

Schweizer Drogenpolitik

Bern, 04.2016 - Die Drogenpolitik der Schweizer Regierung richtet sich seit Anfang der 1990er-Jahre nach dem Vier-Säulen-Modell, welches zum Schutz der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit Massnahmen in den Bereichen Prävention, Therapie, Schadensminderung sowie Repression und Kontrolle vorsieht.

HiT Health System Review on Switzerland

Bern, 11.2015 - Im Rahmen seiner Health Systems in Transition (HiT) Serie veröffentlicht das European Observatory on Health Systems and Policies regelmässig Berichte zu einzelnen Ländern der WHO Region Europa sowie zusätzlich ausgewählten OECD‐Staaten.

Response to the Antimicrobial Resistance Threat

Bern, 09.2015 - The escalating problem of Antimicrobial Resistance is a serious threat to global public health. Treating microorganism infections has become increasingly difficult, clinical outcomes are getting worse, healthcare and social costs continue rising.

Abkommen zwischen der Schweiz und China

Bern, 02.2015 - Bundesrat Alain Berset und Zhang Yong, zuständiger Minister der China Food and Drug Administration (CFDA), haben am 21. Januar 2015 ein bilaterales Abkommen in den Bereichen Lebensmittel, Arzneimittel, Medizinprodukte und Kosmetika unterzeichnet.

Health Care Lessons from Switzerland

Bern, 09.2013 - Studie „Health Care Lessons from Switzerland" die vom Fraser Institut, Canada, publiziert wurde.

Letzte Änderung 21.12.2016

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Kommunikation und Kampagnen
CH - 3003 Bern

Tel.
+41 58 462 95 05

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/aktuell/news.html