Koordinations- und Dienstleistungsplattform Sucht

Die Koordinations- und Dienstleistungsplattform Sucht (KDS) wurde 1996 vom Bundesrat eingesetzt mit dem Ziel, die Vier-Säulen-Politik des Bundes schweizweit zu verankern.  

Aufgabe der KDS ist die Koordination der Drogen- und Suchtarbeit mit den Kantonen und Städten und innerhalb der Bundesverwaltung. Die KDS besteht aus einem wissenschaftlichen Mitarbeiter und einer administrativen Assistentin beim BAG, sowie einem wissenschaftlichen Mitarbeiter beim Bundesamt für Polizei. Weiter sind verschiedene Gremien Teil der KDS:


1. Stakeholder-Anlass zur Umsetzung der Nationalen Strategie Sucht

Am 7. September 2017 kamen die Gremien der Koordinations- und Dienstleistungsplattform Sucht (KDS) sowie weitere Akteure der Suchthilfe, Suchtmedizin sowie des Gesundheits- und Sozialwesens zum Kick-Off-Anlass der Umsetzung der Strategie zusammen.

Nebst einer Übersicht über den Massnahmenplan der Nationalen Strategie Sucht und der Vorstellung der verschiedenen Rollen und Zuständigkeiten in der Umsetzung, präsentierte PD Dr. med. Marcus Herdener einen fachlichen Input zum Ansatz der Schadensminderung. Die Gäste der Podiumsdiskussion, Eveline Bohnenblust, Suchtbeauftragte des Kantons Basel-Stadt, Heidi Gstöhl, Leiterin Amt für Gesellschaftsfragen St. Gallen und Grégoire Vittoz, Direktor Sucht Schweiz, stellten sich die Frage, welchen Einfluss die neue Strategie auf ihren Arbeitsalltag hat. An Marktständen zu den Handlungsfeldern der Strategie konnten sich die Teilnehmenden über konkrete Inhalte der Massnahmen informieren und Ihre Anregungen und Fragen zur Umsetzung diskutieren.

Der nächste Stakeholderanlass Sucht findet am 6. September 2018 statt, die persönlichen Einladungen folgen.

 

Präsentation: Ist Harm Reduction nur bei bestimmten Drogen sinnvoll? (PDF, 9 MB, 17.09.2017)PD Dr. med. Marcus Herdener
Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Psychiatrische Universitätsklinik Zürich

Impressionen des 1. Stakeholder-Anlasses Nationale Strategie Sucht

Letzte Änderung 22.05.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Prävention nichtübertragbarer Krankheiten
CH - 3003 Bern

Tel.
+41 58 463 88 24

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/themen/strategien-politik/nationale-gesundheitsstrategien/strategie-sucht/kds.html