Sensibilisierung zu Palliative Care

Mit dem Teilprojekt «Sensibilisierung» verfolgte die «Nationale Strategie Palliative Care 2013-2015» das Ziel, dass die Bevölkerung und die Fachpersonen in der Schweiz um den Nutzen von Palliative Care wissen und deren Angebote kennen.

Sensibilisierung der Bevölkerung

Für die Bevölkerung sollen praktische Informationen zu Palliative Care und zur Patientenverfügung vermittelt werden. Zur Sensibilisierung der Bevölkerung wurde deshalb Informationsmaterial über Palliative Care erarbeitet.

Broschüre «Unheilbar krank - und jetzt?»

Titel der Broschüre

Die Broschüre «Unheilbar krank - und jetzt?» informiert Betroffene und ihre Angehörigen, was Palliative Care ist, für wen dieser Behandlungsansatz gedacht ist und welche Angebote es gibt. Die Idee ist, den Kantonen und weiteren interessierten Organisationen ein einsatzbereites Produkt zur Verfügung zu stellen, um die Bevölkerung zu informieren. Die Broschüre kann bei den Bundespublikationen kostenlos bezogen werden (vgl. Downloads).

Factsheet «Palliative Care - Das Wichtigste in Kürze»

Das ergänzende Factsheet «Palliative Care - Das Wichtigste in Kürze» bietet die Möglichkeit, kantonale und regionale Angebote, Adressen und Informationen einzufügen. Es steht als interaktives PDF zur Verfügung. Das Factsheet kann als Faltblatt der Broschüre beigelegt werden (vgl. Downloads).

Palliative Care in Alters- und Pflegeinstitutionen

Zwei Frauen

Curaviva Schweiz und das BAG haben gemeinsam die Broschüre «Menschen am Lebensende begleiten. Geschichten zu Palliative Care in Alters- und Pflegeinstitutionen» herausgegeben (vgl. Downloads). Die Autorin Cornelia Kazis hat Mitarbeitende im Betagtenzentrum Zum Wasserturm bei ihrer täglichen Arbeit begleitet. Dabei hat sie auch viel von den Bewohnerinnen und ihrer gegenwärtigen Lebenssituation erfahren. Daraus sind Geschichten entstanden. Sie erzählen von dem, was ältere Menschen in ihrer letzten Lebensphase beschäftigt. Und sie zeigen auf, wie sie in der Grundhaltung von Palliative Care gepflegt und betreut werden.

Weiterführende Themen

Bevölkerungsbefragung Palliative Care 2009

Palliative Care stösst in der Schweizer Bevölkerung auf breite Akzeptanz. Über 90 Prozent der Befragten halten Palliative Care für notwendig, drei Viertel ziehen in Betracht, Palliative Care eines Tages selber zu nutzen.

Forschungsberichte Palliative Care

In dieser Rubrik werden Daten und Studien zu verschiedenen Fragestellungen im Bereich Palliative Care vorgestellt, die im Auftrag des BAG durchgeführt worden sind.

Letzte Änderung 02.06.2017

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Gesundheitsstrategien
Sektion Nationale Gesundheitspolitik
CH - 3003 Bern

Tel.
+41 58 469 79 76

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/themen/strategien-politik/nationale-gesundheitsstrategien/strategie-palliative-care/sensibilisierung-zu-palliative-care.html