Erfolgsfaktoren kantonaler Alkoholpolitik

In enger Zusammenarbeit mit den Kantonen hat das Bundesamt für Gesundheit das Instrument «Erfolgsfaktoren» erarbeitet. Es unterstützt die kantonalen Verwaltungen bei der Überprüfung und Weiterentwicklung ihrer Alkoholpolitik.  

Fragen zur Alkoholpolitik

Das Instrument „Erfolgsfaktoren kantonaler Alkoholpolitik" unterstützt die Kantone bei der Beantwortung der folgenden Fragestellungen:
• Was machen wir bereits: Welches sind die Stärken und Schwächen der gegenwärtigen kantonalen Alkoholpolitik (Ist-Zustand)?
• In welchem Kontext arbeiten wir: Welche spezifischen kantonalen Rahmenbedingungen müssen bei der Umsetzung der kantonalen Alkoholpolitik berücksichtigt werden?
• Was könnten wir machen: Welches sind die zentralen Handlungsfelder und Handlungsschwerpunkte der Alkoholpolitik? Welches sind die massgeblichen Erfolgsfaktoren?
• Wo sollten wir uns verbessern: Welche Ziele können wir für unsere kantonale Alkoholpolitik in den nächsten rund fünf Jahren definieren (Priorisierung)?
• Was sind unsere nächsten Schritte: Wo sehen wir Handlungspotenzial und welche nächsten Schritte können wir unternehmen?

Systematische Bestandesaufnahme

Das Instrument „Erfolgsfaktoren“ eignet sich dazu, eine systematische Bestandesaufnahme und Beurteilung des Ist-Zustandes der kantonalen Alkoholpolitik durchzuführen und kann auch als Richtungsweisung für eine kantonale Strategie Alkohol dienen. Zudem ermöglicht es eine einfache, prägnante Visualisierung der Ergebnisse in Form eines Spinnenprofils.

Welche Prioritäten?

Das Instrument hilft dabei, die Prioritäten der kantonalen Alkoholpolitik festzulegen.

Steht gratis zur Verfügung

Das BAG und der Fachverband Sucht unterstützen interessierte Kantone der Deutschschweiz bei der Anwendung, GREA ist Ansprechpartner für die Kantone der Romandie und für das Tessin.
Dieses Angebot steht den Kantonen kostenlos zur Verfügung. Das Instrument „Erfolgsfaktoren“ und die Anleitung können nachfolgend heruntergeladen werden.

Letzte Änderung 06.12.2017

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Prävention nichtübertragbarer Krankheiten
CH - 3003 Bern

Tel.
+41 58 463 88 24

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/themen/mensch-gesundheit/sucht/alkohol/alkoholpraevention-kantone/erfolgsfaktoren.html